Zusätzliche Plätze an Hochschule in Aschersleben Kein Personalabbau mehr: Sachsen-Anhalt will wieder mehr Polizisten ausbilden

Nach jahrelangem Personalabbau soll es in Sachsen-Anhalt wieder mehr Polizistinnen und Polizisten geben. Deshalb stehen jetzt mehr Ausbildungsplätze an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben zur Verfügung. Ein Überblick über die aktuellen Zahlen.

Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter bei der Vereidigung
In Sachsen-Anhalt sollen mehr Polizistinnen und Polizisten ausgebildet werden. Diese Anwärterinnen und Anwärter sind Anfang 2022 gestartet. (Archivbild) Bildrechte: dpa

Die Landespolizei will mehr angehende Polizisten ausbilden und damit das Ziel für mehr Personal im Land erreichen. Aktuell gebe es an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben jährlich etwa 400 Neueinstellungen, sagte ein Sprecher der Polizei. In den kommenden Jahren wolle man auf mindestens 500 pro Jahrgang kommen. Derzeit zählt die Polizei in den drei Jahrgängen insgesamt 1200 Studierende und Auszubildende.

Dafür lädt die Landespolizei am Samstag, 18. Juni, Interessierte zum Tag der offenen Tür nach Aschersleben – und will dabei für sich werben. Es sei geplant, jedes Jahr so viele Nachwuchskräfte auszubilden, dass es in fünf Jahren fast 7.000 aktive Polizistinnen und Polizisten gebe, erklärte der Sprecher weiter. Derzeit liege die Zahl der aktiven Beamten bei etwas mehr als 6.000. Für die im September beginnende Ausbildungsrunde könnten sich Interessierte noch immer bewerben, sagte der Sprecher.

Ende des Personalabbaus bei der Polizei

Nach jahrelangem Personalabbau hatte die Koalition aus CDU, SPD und Grünen 2016 eine Trendumkehr beschlossen. Statt 5.700 sollten in diesem Jahr wieder 6.400 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz sein. Dafür wurde die Zahl der Ausbildungsplätze mehrmals verdoppelt. Zum Höhepunkt wurden 700 Anwärterinnen und Anwärter eingestellt.

Fachhochschule der Polizei
Bildrechte: dpa

Die Fachhochschule der Polizei Sachsen-Anhalt Die Fachhochschule der Polizei Sachsen-Anhalt liegt in Aschersleben im Salzlandkreis. Neben dem dreijährigen Studium zum gehobenen Dienst wird an der Fachhochschule die Ausbildung für den Erwerb der Laufbahnbefähigung für den mittleren Dienst angeboten.

Mehr zum Thema: Arbeiten bei der Polizei

Queer bei Polizei und Bundeswehr ein Problem? 27 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

dpa, MDR (Johanna Daher)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 18. Juni 2022 | 07:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/23566c8e-565f-4f24-b26f-fa2e79015126 was not found on this server.

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Ein Zug kommt angefahren. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt