Gegen Personalmangel Großes Interesse an Landesprogramm für Kita-Fachkräfte

Den Kitas in Sachsen-Anhalt fehlt Personal. Mit einem neuen Modellprogramm will das Land Fachkräfte gewinnen. Unter anderem soll die Ausbildung von 155 Erzieherinnen und Erziehern gefördert werden. Das Interesse seitens der Träger ist groß. Anfang August startet die Offensive.

Eine Frau hockt neben einem malenden Kind.
In Sachsen-Anhalts Kitas fehlen Erzieherinnen und Erzieher. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Shotshop

An einem landesweiten Modellprogramm, das Fachkräfte für Kitas gewinnen will, haben 70 Träger Interesse bekundet. Insgesamt 202 Anträge seien fristgerecht eingereicht worden, erklärte ein Sprecher des Sozialministeriums. Landesweit sollen 155 vergütete Ausbildungsplätze gefördert werden.

In welcher Kita angehende Erzieherinnen und Erzieher eingesetzt werden können, erfahren die Träger demnach im nächsten Schritt. Sie müssen dann die Anträge bis zum 30. Juni beim Landesjugendamt einreichen.

Wie eine Initiative aus Magdeburg gegen den Personalmangel in Kitas kämpft, hören Sie im Audio:

Ein Zaun mit einem Schild "Kita Wolkenschäfchen". Dahinter Wiese, eine bunte Fassade, Spielgeräte. 1 min
Bildrechte: MDR/Leonard Schubert
1 min

Do 19.05.2022 12:40Uhr 01:17 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/magdeburg/audio-kita-krise-magdeburg-notlage-initiative-kaempft-fuer-besserung100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Förderung von Erziehern und Pädagogen

Das Landesmodellprogramm "Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher" startet am 1. August und läuft bis Ende Juli 2025. Neben der Ausbildungsvergütung für angehende Erzieherinnen und Erzieher sollen außerdem 155 Pädagogen zu sogenannten Praxisanleitern qualifiziert werden. Sie bilden unter anderem Fachschüler und Praktikanten aus.

Dass dringender Nachholbedarf bei der personellen Ausstattung der Kitas besteht, hatte zuletzt eine Datenrecherche von MDR SACHSEN-ANHALT belegt. Im Jahr 2020 musste sich eine Betreuerin nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes im Schnitt um 5,6 Unter-Dreijährige kümmern. Damit hat Sachsen-Anhalt einen der bundesweit schlechtesten Personalschlüssel.

dpa, MDR (Fabienne von der Eltz)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 26. Mai 2022 | 13:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/be20d880-683c-4ea0-b0ad-b70549dee872 was not found on this server.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Mann wird abgeführt. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 07.12.2022 | 11:44 Uhr

Die Bundespolizei Halle ist mit einer Razzia gegen eine Gruppe mutmaßlicher Schleuser vorgegangen. Die Beschuldigten sollen hunderte Menschen illegal von Syrien nach Deutschland gebracht haben.

MDR um 11 Mi 07.12.2022 11:00Uhr 01:35 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video