ÖPNV 9-Euro-Ticket: Verkauf startet in Sachsen-Anhalt

Einen Monat lang Bus und Bahn fahren in ganz Deutschland – das soll das 9-Euro-Ticket möglich machen. Am Montag hat auch in Sachsen-Anhalt der Verkauf begonnen. An den Automaten der DB und der Verkehrsbetriebe ist der Fahrschein erhältlich, ebenso an Ticketschaltern. Einige Apps werden den Verkauf erst später anbieten.

Zwei Automaten-Fahrkarten mit der Aufschrift "9-Euro-Ticket"
Bildrechte: MDR/André Plaul

Am Montagmorgen hat auch in Sachsen-Anhalt der Verkauf des 9-Euro-Tickets begonnen. Landesweit lässt sich die Monatsfahrkarte, die für Juni, Juli oder August erhältlich ist, an den Ticketautomaten kaufen. Nach Angaben der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) stehen auch weitere "übliche Vertriebskanäle" offen, etwa Ticketschalter. Wo dies üblich sei, werde auch persönlich bei Busfahrerinnen oder Busfahrern verkauft. Die Hallesche Verkehrs AG (HAVAG) informierte am Morgen mit einer speziellen Info-Straßenbahn über das Angebot – und will dies in den nächsten Tagen fortsetzen.

Am Anfang lief es verhalten an, aber dann ging es sehr schnell voran. Wir freuen uns, dass so viele Leute das 9 Euro Ticket nutzen und vom Auto umsteigen wollen.

Steffen Schatz, HAVAG-Mitarbeiter

In Sachsen-Anhalt wurde das Ticket in den ersten Verkaufsstunden offenbar bereits stark nachgefragt. Eine Sprecherin der Stadtwerke Halle berichtete von großem Zuspruch. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe sprachen von einem "Mini-Ansturm" und Schlangen an den Fahrkartenautomaten. Weil deutschlandweit bereits zehntausende Menschen das Ticket erworben haben, bereitet sich die Bahn auf einen Ansturm von Reisenden vor und will nach Möglichkeit auf einigen Strecken mehr Züge einsetzen.

Text auf Bild
Ein Ticket, ein Monat, alle Busse, Bahnen und Regionalzüge in Deutschland – so soll für den ÖPNV geworben werden. Bildrechte: MDR/Panthermedia

Wo gilt das Neun-Euro-Ticket (nicht)? Das Ticket gilt über Sachsen-Anhalt hinaus deutschlandweit im ÖPNV, also in Bussen, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalzügen der 2. Klasse – unabhängig vom Verbund oder Streckenbetreiber. Ausnahmen gibt es für einige Linien, auf denen ohnehin ein Sondertarif gilt – beispielsweise bei der Rübelandbahn. Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) hingegen wollen das 9-Euro-Ticket auf ihrem Netz anerkennen, ausgenommen ist der Streckenabschnitt zwischen Drei Annen Hohne und der Brockenkuppe. Auch bei der Dessau-Wörlitzer-Eisenbahn wird das Aktionsticket anerkannt. Für Fernverkehrszüge ist das 9-Euro-Ticket ebenfalls nicht zugelassen. Für ICE-, IC-, EC- und Flixtrain-Züge sind also Extra-Fahrkarten nötig.

Fahrradmitnahme in Sachsen-Anhalt inklusive – aber begrenzt

Zwar beinhaltet das 9-Euro-Ticket keine grundsätzliche kostenfreie Fahrradmitnahme. Jedoch gibt es zwei Ausnahmen:

  • Kundinnen und Kunden mit einer Monats- oder Jahreskarte, deren Ticket so eine Mitnahme beinhaltet, können davon auch im Juni, Juli und August Gebrauch machen.
  • In den Zügen des Nah- und Regionalverkehrs in Sachsen-Anhalt, Thüringen und dem MDV-Gebiet können Räder grundsätzlich ohne Extra-Ticket mitgenommen werden. Das gilt auch für die Landes-Linien in Sachsen-Anhalt.

Dennoch warnen Verkehrsunternehmen davor, diese Regelung auszureizen. Denn die Platzkapazitäten in den Zügen und insbesondere Bussen seien für Fahrräder begrenzt. Eine Mitnahme kann nicht garantiert werden, sodass im Zweifel Fahrgäste nicht einsteigen können. Ein Sprecher des Eisenbahnverkehrsunternehmens Abellio sagte MDR SACHSEN-ANHALT, man solle prüfen, ob man am Reiseziel ein Fahrrad leihen könne. Ohnehin rechnen die Verkehrsunternehmen mit deutlich mehr Fahrgästen wegen des Aktionstickets.

Hören Sie hier einen Bericht zum Verkaufsstart bei MDR AKTUELL:

Viele Apps bieten das Ticket erst später an

Neben einer Fahrkarte zeigt ein Mobiltelefon das 9-Euro-Ticket in einer App
Die Ticket-App der Deutschen Bahn bietet das Neun-Euro-Ticket bereits an. Bildrechte: MDR/André Plaul

Mobil kann das 9-Euro-Ticket bereits über den "DB Navigator" gebucht werden. Die App "MOOVEME" für den Bereich des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds MDV hatte die Monatskarte zum allgemeinen Verkaufsstart noch nicht im Angebot. Die im Marego-Verbund um Magdeburg genutzten Ticket-Apps "Fairtiq" und "easy.Go" sollen erst am 1. Juni mit dem Verkauf starten, so die Magdeburger Verkehrsbetriebe. Anderswo startete der App-Verkauf schon Tage vorher: Die Wuppertaler Stadtwerke ließen eine Buchung schon seit dem 18. Mai zu – bevor das Ticket politisch überhaupt abgesegnet wurde.

Grünes Licht kurz vor geplantem Verkaufsstart

Erst am Freitag, anderthalb Wochen vor dem geplanten Start, hatte der Bundesrat grünes Licht für das 9-Euro-Ticket gegeben. Es soll einerseits Pendler wegen der hohen Energiekosten entlasten. So erhalten Kunden mit einer Abo-Karte eine Gutschrift. Gleichzeitig ist die Aktion als Werbung für den umweltfreundlicheren Nahverkehr gedacht. – Die Länder, die während der Aktionsmonate deutlich weniger mit dem Verkauf von Nahverkehrstickets einnehmen, erhalten vom Bund einen Ausgleich in Höhe von 2,5 Milliarden Euro. Um die Höhe dieser Summe gab es zuletzt Streit.

Sehen Sie hier den Praxistest des Nahverkehrs durch einen Pendler bei SACHSEN-ANHALT HEUTE:

9-EuroTicket Test 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Mo 23.05.2022 19:00Uhr 03:32 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. Mai 2022 | 05:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/64a0890d-3217-423e-be37-bac606687f1c was not found on this server.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer Tastatur mit dem Wort "Hass", einem Coronatest neben einem zwei Euro Stück und einem Schild der Stadt Halle. 1 min
Bildrechte: IMAGO/MDR
1 min 07.07.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 7. Juli 2022 aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Do 07.07.2022 18:00Uhr 01:21 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebter-juli-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video