Demografie und Finanzen Grundschule Kusey im Altmarkkreis Salzwedel wird geschlossen

Die Grundschule in Kusey im Altmarkkreis Salzwedel steht vor dem Aus. Der Stadtrat hat am Mittwoch die Schließung der Schule beschlossen. Die Verwaltung hatte sich vorab dafür ausgesprochen, da die Schülerzahlen in Kusey zurückgingen und Geld für die Sanierung der Schule fehle.

Eine Schülerin meldet sich in einem Klassenzimmer.
Zukünftig sollen in der Grundschule Kusey keine Schüler mehr unterrichtet werden (Symbolbild). Bildrechte: dpa

Die Grundschule Kusey im Altmarkkreis Salzwedel wird geschlossen. Das hat der Stadtrat von Klötze am Mittwoch auf einer Sitzung beschlossen. Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT stimmten zwölf Stadträte für die Schließung und sieben dagegen.

Im Vorfeld der Sitzung begründete die Verwaltung das Vorhaben mit sinkenden Schülerzahlen und fehlendem Geld für die Sanierung des Schulgebäudes. Kuseys Ortsbürgermeister Norbert Nieder ist enttäuscht.

Bürgermeister kritisiert Schließung

Im Gespräch mit MDR SACHSEN-ANHALT hält er sinkende Einwohnerzahlen als Grund für die Schließung für zu kurz gedacht. Wenn man die Infrastruktur in einem Ort kaputt mache, brauche man sich über fehlenden Zuzug nicht wundern.

Nieder zufolge sind die Schülerzahlen der kommenden Jahre für einen Weiterbetrieb ausreichend. Die Einwohner von Kusey hatten versucht, die Schließung zu verhindern und unter anderem mehr als 600 Unterschriften für den Erhalt der Schule gesammelt.

Aktuell besuchen etwa 80 Kinder die Kuseyer Grundschule.

MDR (Susann Meier, Hannes Leonard)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Mai 2022 | 10:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/6c22d46d-ecfa-4392-a6ae-1986cf8ffe4d was not found on this server.

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt