Kein Zugriff auf Server möglich Altmark: Hacker-Angriff auf Seehäuser Rathaus

Opfer eines Hackerangriffs ist das Seehäuser Rathaus in der Altmark geworden. Größere Schäden hat es aber offenbar nicht gegeben. Im Sommer hatte ein solcher Angriff den Landkreis Anhalt-Bitterfeld lahmgelegt.

Blick auf das Rathaus von Seehausen im Landkreis Stendal
Das Rathaus Seehausen ist von Hackern angegriffen worden. (Archivbild) Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Das Seehäuser Rathaus in der Altmark ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Verbandsgemeinde-Bürgermeister Rüdiger Kloth (Freie Wähler) sagte MDR SACHSEN-ANHALT am Montag, es hätte aber keine großen Schäden gegeben. An zwei Tagen der vergangenen Woche hätte die Verwaltung nicht mit den Computern arbeiten können. Der Zugriff auf den Server sei nicht möglich gewesen.

Kloth ergänzte, es sei dem guten Sicherungsmanagement zu verdanken, dass es zu keinem nennenswerten Datenverlust gekommen sei. Der Hackerangriff habe seiner Erkenntnis nach nicht direkt dem Seehäuser Rathaus gegolten, sondern dem zuständigen IT-Anbieter.

Landkreis Anhalt-Bitterfeld spürt Folgen bis heute

Im Sommer war der Landkreis Anhalt-Bitterfeld Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Sämtliche Daten waren mithilfe einer speziellen Software verschlüsselt worden. Anschließend forderten die Hacker Lösegeld, um die Daten wieder freizugeben. Der Landkreis lehnte eine solche Zahlung jedoch ab und rief den Katastrophenfall aus. Erst nach und nach konnten einzelne Bereiche wieder ans Netz gehen.

Bis heute sind die IT-Möglichkeiten des Landkreises und damit verbundene Arbeiten nur eingeschränkt möglich. Seit dem Angriff fürchten Behörden und Kommunen in Sachsen-Anhalt, dass ihnen ähnliches widerfahren könnte. Sie versuchen deshalb, die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen.

Illustration - Hackerangriff - Finger tippen auf einer beleuchteten Tastatur 66 min
Bildrechte: dpa
66 min

Der Hackerangriff auf die Kreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld hat noch immer weitreichende Folgen. Im Podcast wird thematisiert, warum es fast jede Behörde hätte treffen können und wie die Lage vor Ort ist.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Fr 16.07.2021 13:50Uhr 65:43 min

Audio herunterladen [MP3 | 60,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 119,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/was-bleibt/audio-was-bleibt-cyber-hacker-angriff-anhalt-bitterfeld-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr zum Thema Hackerangriffe in Sachsen-Anhalt

Hauptsitz der Kreisverwaltung des Landkreises Anhalt -Bitterfeld 3 min
Bildrechte: dpa
3 min

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Mi 20.10.2021 10:08Uhr 03:03 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/dessau/bitterfeld/audio-landkreis-anhalt-bitterfeld-nach-hacker-angriff102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

MDR (Oliver Leiste)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 07. Dezember 2021 | 06:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/dcf52328-6bf8-4845-93cf-1e307b1b0a52 was not found on this server.

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Ortseingangsschild von Gardelegen im Altmarkkreis Salzwedel mit Audio
Der Bürgerpark in Gardelegen soll in diesem Jahr mit einer neuen Fitness-Anlage aufgewertet werden.  Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Mehr aus Sachsen-Anhalt