Fernseher geklaut Unbekannte plündern zwei Lastwagen auf Autobahnparkplätzen in Sachsen

Zwei Lastwagen sind auf der A4 geplündert worden. Unbekannte haben TV-Geräte gestohlen. Der Gesamtschaden wird noch ermittelt. Allein in einem der Fälle soll er bei rund 40.000 Euro liegen.

LKW-Parkplatz an der Autobahn
Rastplätze sind beliebte Reviere für Diebe, die gezielt dort parkende Lastwagen aufbrechen und plündern. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / Arnulf Hettrich

Auf Autobahnrastplätzen an der A4 bei Hainichen und Chemnitz haben Diebe zugeschlagen. So wurde laut Polizei am Auerswalder Blick in der Nacht zu Mittwoch ein geladener Schiffscontainer aufgebrochen. Die Diebe stahlen 68 Fernsehgeräte. Der Wert der gestohlenen Geräte liegt demnach bei 40.000 Euro.

Plane aufgeschlitzt und Tür aufgebrochen

Auch auf dem Parkplatz Rossauer Wald wurde ein Lkw geplündert. Die Täter schlitzten zunächst die Plane auf und brachen dann die Ladetüren auf. Danach klauten sie ebenfalls TV-Geräte. Deren genaue Menge und somit auch der Schaden sind laut Polizei noch Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Polizeireport aus dem Studio Chemnitz | 11. November 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen

Hände an einer Maispflanze 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK