Statistik Corona-Inzidenz in Sachsen bleibt überdurchschnittlich hoch

Laut sächsischer Corona-Schutzverordnung gelten in zwei Kreisen seit heute schärfere Corona-Regeln - in drei weiteren ab Mittwoch. Obwohl die Inzidenz in den meisten Landkreisen gesunken ist, liegt Sachsen immer noch über dem bundesweiten Schnitt.

Eine Schülerin an der städtischen Berufsschule für Zahnmedizinische Fachangestellte führt einen Corona-Schnelltest durch.
In weiteren Landkreisen gilt seit heute unter anderem eine verschärfte Testpflicht. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche bleibt in Sachsen überdurchschnittlich hoch. Laut Robert-Koch-Institut lag der Wert am Dienstagmorgen im Freistaat bei rund 66, deutschlandweit bei rund 64. Die Inzidenz in den einzelnen Landkreisen ist allerdings im Vergleich zum Vortag überwiegend gesunken. Im Erzgebirgskreis und im Landkreis Mittelsachsen liegt sie weiter über 100. Einzig der Landkreis Nordsachsen bleibt unter dem 35er Grenzwert, ab dem Maßnahmen verschärft werden.

Bei der Hospitalisierungsrate liegt Sachsen dagegen weiter unter dem Bundesdurchschnitt. Sie ist neben der Inzidenz der entscheidende Faktor für Corona-Beschränkungen. Laut Sozialministerium befinden sich derzeit 124 Corona-Patienten auf der Normalstation und 41 auf der Intensivstation (Stand: 04.10.2021, 14:30 Uhr).

Verschärfungen in Landkreisen Görlitz und Leipzig

In den Landkreisen Görlitz und Leipzig gelten seit Dienstag wieder mehr Corona-Beschränkungen. Dort lag die Wocheninzidenz fünf Tag in Folge über der Marke von 35. Damit besteht in beiden Regionen künftig wieder die Pflicht zur Kontakterfassung bei der Innengastronomie, bei Veranstaltungen in Innenräumen und beispielsweise in Fitnessstudios, Saunen und Hallenbädern. Außerdem treten wieder 3G-Regeln in Kraft. Beschäftigte und Selbstständige mit direktem Kundenkontakt müssen zweimal wöchentlich auf eine Corona-Infektion getestet werden. Für Chemnitz und Leipzig sowie den Kreis Zwickau gelten die Verschärfungen ab Mittwoch.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | MDR SACHSENSPIEGEL | 05. Oktober 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen