Impfzentrum schließt Dresden setzt bei Corona-Impfung auf niedergelassene Ärzte und DRK-Teams

Sachsen hat Mitte September mit der Schließung der Impfzentren begonnen. Der große Ansturm auf die Corona-Schutzimpfung ist vorbei. Wer sich impfen lassen will, kann dies über die niedergelassenen Ärzte tun. Außerdem sind mobile Teams vom Deutschen Roten Kreuz in den Städten und Gemeinden unterwegs.

Symbolbild - Impfung
Ab nächster Woche sind Dresdens niedergelassene Ärzte und mobile Teams in Sachen Corona-Schutzimpfung gefragt. Bildrechte: imago images/Bihlmayerfotografie

Mit dem Impfzentrum im Ostragehege in Dresden schließt in Sachsen eine weitere zentrale Stelle, an der gegen das Coronavirus geimpft wurde. Nur an diesem Freitag können bis 18 Uhr Interessierte hier noch eine Impfung erhalten. Danach übernehmen niedergelassene Ärzte und mobile Impfteams die Corona-Schutzimpfungen in der Landeshauptstadt, wie Gesundheitsbürgermeisterin Kristin Kaufmann MDR SACHSEN sagte.

Vier mobile Teams in Dresden

Man verfüge über vier Impfteams. Diese sollen dezentral eingesetzt werden - beispielsweise an Einkaufszentren, auf Marktplätzen oder Bahnhöfen, so Kaufmann. Perspektivisch wolle man auch in den beiden Krankenhäusern des Städtischen Klinikums in Friedrichstadt und Neustadt Coronaschutzimpfungen ermöglichen. Das Angebot soll sich vor allem an Menschen mit besonderem Beratungsbedarf richten sowie an Kinder und Jugendliche. Hier liefen noch die Gespräche mit der Klinikumsleitung.

Diese Impfzentren sind noch geöffnet Bis 27. September: Belgern

Bis 30. September: Chemnitz, Treuen/Eich, Annaberg, Borna, Leipzig,
Mittweida, Pirna

Quelle: MDR/wn/ma

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 24. September 2021 | 06:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/487280c8-5b1c-422f-8efd-d49c16dfb3c2 was not found on this server.

Mehr aus Dresden und Radebeul

Christmas Garden in Pillnitz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Millionen Lichtpunkte" versprechen die Veranstalter des Christmas Garden in Dresden-Pillnitz. Sie wollen die Beleuchtung ab 18. November anschalten.

14.10.2021 | 16:41 Uhr

Do 14.10.2021 15:57Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/video-563496.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Antilopen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Anfang Oktober gab es im Zoo Dresden Nachwuchs bei den Antilopen. Nilgau-Antilope Prya brachte in der Mittagszeit einen kleine Jungen und ein kleines Mädchen vor den Augen von Pflegern und Zoobesuchern zur Welt.

14.10.2021 | 15:57 Uhr

Do 14.10.2021 15:41Uhr 00:47 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/dresden/dresden-radebeul/nachwuchs-antilopen-zwillinge-zoo-dresden100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen