Bilder vom Großbrand in der Gohrischheide

Ein Mann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke.
Ein Feuerwehrmann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke. Bildrechte: dpa
Feuerwehrleute sind in einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide im Einsatz.
Feuerwehrleute sind in einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide im Einsatz. Bildrechte: dpa
Ein Mann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke.
Ein Feuerwehrmann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke. Bildrechte: dpa
Ein Feuerwehrfahrzeug und zahlreiche Feuerwehrkameraden löschen den Waldbrand an der sächsischen-brandenburigschen Grenze im Naturschutzgebiet Gorischheide.
Bei der Brandbekämpfung waren in der Spitze bis zu 160 Feuerwehrleute im Einsatz. Bildrechte: dpa
Rauch steigt aus einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide in den Himmel
Rauch steigt aus einem Waldbrandgebiet in der Gohrischheide in den Himmel. Bildrechte: dpa
Ein Mann bearbeitet den Waldboden mit einer Hacke.
Immer wieder flammten Glutnester durch den Wind auf. Bildrechte: dpa
Ein Polizeiauto sperrt eine Straße in einem Waldbrandgebiet ab
Zwischenzeitlich musst die Polizei eine Straße am Waldgebiet sperren. Bildrechte: dpa
Ein Panzer wurde zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung in der Gohrischheide angefordert.
Mit der Einsatzleitung wird besprochen, wo der Panzer der Bundeswehr Brandschneisen schlagen soll. Bildrechte: Landeskommando Sachsen
Ein Panzer schlägt eine Schneise durch den Wald bei Zeithain.
Ein Panzer schlägt eine Schneise durch den Wald bei Zeithain. Bildrechte: Landeskommando Sachsen
Blick über ein Feld. In der Ferne sind Rauchschwaden zu sehen.
Der Qualm des Großbrandes wurde vom Wind weit in die umliegenden Städte und Dörfer getragen. Bildrechte: Sören Müller - Medienportal Grimma
Feuerwehrwagen löscht in der Gohrischheide
Zeitweise standen mehr als 800 Hektar in Flammen, davon etwa 500 Hektar auf sächsischer Seite. Bildrechte: TNN
Alle (10) Bilder anzeigen

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen

Jockeys auf ihren Pferden von hinten. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK