Geschichte Landesausstellung 2029 in Meißen geplant

Die fünfte sächsische Landesausstellung beschäftigt sich 2029 mit der Identität, Geschichte und Zukunft Sachsens. Das Kabinett habe der Ausstellung mit dem Titel "Meißen 929 - 1.100 Jahre Sachsen" zugestimmt, teilte das sächsische Kulturministerium in Dresden mit. Ausstellungsort sei die Meißner Albrechtsburg. Die Landesausstellung soll den Angaben zufolge von den Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten umgesetzt werden.

Die Albrechtsburg und die Türme des Doms spiegeln sich in Meißen (Sachsen) in den Abendstunden in der Elbe.
In Meißen soll sich die Landesausstellung 2029 der Geschichte Sachsens seit dem Jahr 929 widmen. Bildrechte: dpa

Ausstellungskonzept steht noch nicht fest

"Sächsische Identität ist immer auch abhängig vom Blick von außen und von den mentalen und kulturellen Aufschwüngen der Zeit", erklärte Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU). Vor den Ausstellungsmachern liege ein weites Feld.

Fürstenzug Dresden
Die Geschichte sächsischer Herrscher zeigt der Fürstenzug in Dresden. Bildrechte: MDR / Heinrich

Sächsische Identität führe von den regionalen Identitäten über die Selbsterzählung Sachsens als Land der Bergleute, Erfinder und Ingenieure, als Revolutionäre von 1989 bis hin zur heutigen Brückenfunktion nach Mittel- und Osteuropa und der Vielfalt als Kulturland. Ein konkretes Konzept der Landesausstellung soll nach Ministeriumsangaben Ende 2023 vorgelegt werden.

Logo MDR 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Untergegangen war das alte Bistum im Zuge der Reformation im 16. Jahrhundert. Wie es vor 100 Jahren wiedererrichtet wurde, hat Wolfram Nagel erkundet.

MDR KULTUR - Das Radio So 20.06.2021 06:00Uhr 04:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

MDR (lam)/EPD

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 15. November 2022 | 13:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/2e12ce7e-5937-44a8-85c1-fec5c0ede2c9 was not found on this server.

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen

Warnstreik der Busfahrer 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 31.01.2023 | 18:00 Uhr

Boofen-Verbot in der Sächsischen Schweiz, Warnstreiks der Busfahrer, Benefizkonzert für krebskranke Kinder - Drei Themen vom 31. Januar. Das SachsenUpdate kurz und knackig. Präsentiert von Vanessa Jahn.

MDR SACHSEN Di 31.01.2023 18:00Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-boofenverbot-warnstreiks-benefizkonzert-sachsenupdate-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Sachsen

Baumaterialien liegen vor Neubauten von Mehrfamilienhäusern im städtebaulichen Groߟprojekt Wasserstadt Limmer. mit Video
Mit gestiegenen Baukosten begründet Vonovia den Entschluss, vorerst keine Neubauprojekte zu realiseren. Auch zwei Vorhaben in Dresden sind gestoppt. Bildrechte: dpa