Polizei 34-jähriger Mann in Dresden wegen mutmaßlicher Vergewaltigung in U-Haft

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug Polizei
Wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung hat die Polizei in Dresden einen 34-Jährigen festgenommen. Bildrechte: dpa

Staatsanwaltschaft und Polizei in Dresden ermitteln gegen einen 34 Jahre alten Mann wegen des Verdachts der Vergewaltigung in besonders schwerem Fall. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Ihm wird vorgeworfen, am Mittwochabend die Wohnung einer 24-jährigen Frau in der Dresdner Neustadt gegen deren Willen betreten zu haben. Anschließend soll er die Frau mit vorgehaltenem Messer vergewaltigt haben.

MDR (sth/jk)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 19. Mai 2022 | 18:30 Uhr

Mehr aus der Region Dresden

Ein Traktor fährt auf der Straße 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen