Abgewickelt Cargologic-Airline aus Schkeuditz hebt nicht mehr ab

Für die Cargologic Airline ist kein Investor gefunden worden. Alle Mitarbeiter sollen entlassen werden. Die Airline musste im Zusammenhang mit den Russland-Sanktionen den Betrieb einstellen.

Eine Boeing 737 (D-ACLG) der deutschen Frachtfluggesellschaft Cargologic Germany auf dem Flughafen Leipzig Halle
Bildrechte: imago images / Christian Grube

Die Leipziger Frachtairline Cargologic Germany (CLG) stellt wegen der Sanktionen gegen Russland ihren Betrieb endgültig ein. Nach Angaben des Insolvenzverwalters Lucas Flöther ist es bisher nicht gelungen, einen Investor zu finden. Allen Mitarbeitern werde voraussichtlich in dieser Woche gekündigt. Zuerst hatte die Mitteldeutsche Zeitung berichtet.

Rund 100 Mitarbeitende betroffen

Das Luftfahrt-Bundesamt hatte bereits Anfang März entschieden, dass die vier Maschinen der Gesellschaft mit Firmensitz in Schkeuditz nicht mehr abheben dürfen. Der Grund für die Stilllegung hängt mit der Eigentümerstruktur der Airline zusammen. Die CLG ist eine hundertprozentige Tochter der britischen Cargo-Logic Holding. Deren Eigentümer ist ein Russe, der auf der Sanktionsliste der Europäischen Union steht. Im Mai hatte CLG Insolvenz angemeldet.

In Gesprächen mit dem Bundesverkehrsministerium sei zwar erreicht worden, dass die insolvente Airline von der Sanktionsliste gestrichen wurde, so der Insolvenzverwalter. Doch es fehle nun an Geld und Investoren für die Wiederaufnahme des Geschäfts. Die CLG hat rund 100 Beschäftigte und flog vor allem für DHL.

Blick hinter die Kulissen den Flughafens Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle 45 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
45 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst So 03.07.2022 18:05Uhr 44:30 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Flughafen Leipzig/Halle 45 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
45 min

Der Osten - Entdecke wo du lebst So 10.07.2022 18:05Uhr 45:02 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (lam)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 02. August 2022 | 13:30 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Sachsen

Steffen Zenner (l, CDU), Oberbürgermeister von Plauen, und Burkhard Jung (SPD), Oberbürgermeister von Leipzig, stehen an einem so genannten Zukunftszug im Leipziger Hauptbahnhof. mit Video
Steffen Zenner (l, CDU), Oberbürgermeister von Plauen, und Burkhard Jung (SPD), Oberbürgermeister von Leipzig, bewerben sich gemeinsam um das Zukunftszentrum. Bildrechte: dpa

Mehr aus Sachsen

Feuerwehr mit Drehleite vor Haus 1 min
Bildrechte: MDR
1 min 08.02.2023 | 12:06 Uhr

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Görlitz sind sieben Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Mi 08.02.2023 10:06Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-brand-goerlitz-feuer-mehrfamilienhaus-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video