Qual der Wahl Sachsen feiert am Wochenende viele Feste und Festivals

Sorge vor Langeweile muss an diesem Wochenende in Sachsen niemand haben. Landauf, landab finden Feste und Festivals statt - unter anderem das Stadtfest in Dresden, das Wasserfest in Leipzig und das Heizhausfest in Chemnitz. MDR SACHSEN hat einige Höhepunkte zusammengetragen.

Wasserfest Leipzig
Leipzig wird zur Wasserstadt und lädt zum Wasserfest ein. (Archivbild) Bildrechte: Verein Wasser-Stadt-Leipzig e.V./Lutz Zimmermann

In Sachsen wird am Wochenende kräftig gefeiert - von Rummel über Konzerte, Kunst und Kultur reicht die Bandbreite bis hin zur historischen Eisenbahn. MDR SACHSEN hat einen kleinen Überblick über die Veranstaltungen zusammengestellt.

Edelweißfest in Schwarzenberg, Heizhausfest in Chemnitz

  • Am Freitag beginnen die Jazz-Tage in Bad Elster. In den Königlichen Anlagen des Sächsischen Staatsbades gibt es am Freitag eine Big-Band-Theater-Show von Albie Donnelly's Supercharge. Am Sonnabend ist ein Konzert des Söhne Mannheims Jazz Department mit der Kölner Sängerin Phalleé geplant. Der MDR-Musiksommer lädt am Sonntag zu einem Picknick-Konzert des international gefeierten Ensembles German Brass in die Kunst-Wandelhalle ein.


  • In Schwarzenberg findet das traditionelle Altstadt- und Edelweißfest statt. Neben Live-Musik gibt es ein Fränkisches Weinfest und einen Mittelaltermarkt. Beim Schwarzenberger Edelweiß handelt es sich um die Spanische Wucherblume, lateinisch Tanacétum parthenifólium. Sie kam nach allgemein gültiger Meinung der Fachleute wohl um 1860 als Samen nach Schwarzenberg. Im nahen Raschau, das anfänglich noch keinen Bahnanschluss hatte, befand sich bis zum Ende der DDR eine korkverarbeitende Fabrik mit Korkmühle.


  • Das Sächsische Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf steht ganz im Zeichen des 29. Heizhausfestes. Bis Sonntag können Gäste das größte noch funktionstüchtige Dampflokbetriebswerk Europas besichtigen. Highlights sind neben den mehr 40 ausgestellten Lokomotiven die dampflokbespannten Sonderzugfahrten mit dem historischen Museumszug. Das diesjährige Fest steht unter dem Motto "80 Jahre Baureihe 52"- Bahnfans können fast alle Bauformen dieses Dampfrosses bestaunen.

Fünf Männer und zwei kleine Kinder stehen einem Kreis aus Dampflokomotiven.
Das Eisenbahnmuseum Chemnitz lädt zu den Heizhaustagen ein. Bildrechte: dpa

Wasserfest in Leipzig trotz Blaualgenwarnung, Highfield am Störmthaler See

  • Trotz Warnung der Stadt vor Blaualgen im Karl-Heine-Kanal findet das Leipziger Wasserfest wie geplant statt. Dazu gehören auch die im Wasser geplanten Aktionen wie Floßbau, ein Stand-up-Paddling-Wettbewerb und das Fischerstechen. Organisator Thomas Paarmann sagte MDR SACHSEN, Regen habe die Blaualgen-Situation entspannt. Das Leipziger Wasserfest geht bis Sonntag. Veranstaltungsorte sind der Stadtteilpark Plagwitz und der Lindenauer Hafen - und nicht wie sonst auch der Clara-Zetkin-Park. Auch die Wettkämpfe der Ruder-Bundesliga finden diesmal nicht statt.


  • Bis 3. September steht Torgau im Zeichen des Kultursommers auf Schloss Hartenfels. Vor der Kulisse des Schlosses gibt es Open Air-Musik, Comedy und Theateraufführungen statt. Weiterhin können Musikfreunde Orgelkonzerte in der Stadt- und Schlosskirche zu erleben.

Besucher feiern zu Beginn des Highfield Festivals vor der Bühne.
Beim Highfield-Festival am Störmthaler See treten Musikgrößen wie die Donots, Deichkind, Sido, Casper und Madsen auf. Das Musikfest ist nahezu ausverkauft. Bildrechte: dpa


  • Wer auf Highfield-Festival am Störmthaler See möchte, kann nur noch auf Restkarten hoffen. Die Veranstalter haben nach eigenen Angaben bereits rund 35.000 Tickets verkauft. Damit sei das Highfield fast ausverkauft, sagte ein Sprecher. Das Festival fährt mit rund 40 Künstlerinnen und Künstlern aus Genres wie Indie-Rock, Hip-Hop und Rock auf, darunter viele bekannte Musikgrößen aus Deutschland wie Deichkind, die Kölner Band AnnenMayKantereit, Casper und Sido.

Forstfest in Kamenz, Cross-Triathlon am Olbersdorfer See

  • In Kamenz beginnt am Freitag das Forstfest. Höhepunkte des einwöchigen Festes sind die Umzüge am kommenden Montag und Donnerstag. Rund 1.200 Kamenzer Schülerinnen und Schüler ziehen dann in weißer Kleidung und mit Blumenschmuck von der Stadt in den knapp zwei Kilometer entfernten Forst. Dort ist ein Rummel mit 93 Fahrgeschäften, Attraktionen und gastronomischen Ständen aufgebaut. Das Feuerwerk muss aufgrund der hohen Waldbrandgefahr dieses Jahr ausfallen.

  • Für die Wettkämpfe bei der Cross-Triathlon-Veranstaltung O-See-Challenge an diesem Wochenende sind noch Anmeldungen möglich. Aktuell sind laut Veranstalter erst rund 80 Prozent aller Startplätze vergeben. Die Wassertemperatur im Olbersdorfer See liegt aktuell bei 23 Grad. Teilnehmer sollten beachten: Aus umweltrechtlichen Gründen dürfen die Sportlerinnen und Sportler ihre Fahrräder in diesem Jahr nicht im See waschen. Die O-See-Challenge findet seit dem Jahr 2000 statt und gilt als einer der anspruchsvollsten Cross-Triathlons Deutschlands.

Dresden feiert Stadtfest, Moritzburg lockt Pferdefans

  • In Dresden steigt das 22. Stadtfest. Bis zum Sonntag treten dabei mehr als 1.000 Künstler auf. So kommt die Band "Silly" nach Dresden und wird Sonnabend auf dem Theaterplatz ein Konzert geben. Das Elbufer verwandelt sich am Wochenende in eine Partymeile mit Rummel und einem Mittelaltermarkt. Auch der Landtag öffnet seine Türen. Interessierte können am Wochenende den Plenarsaal besichtigen und an kostenlosen Führungen teilnehmen. Am Landtag präsentieren sich Feuerwehr, Technisches Hilfswerk und Zoll.


  • Am Freitag haben in Moritzburg die traditionellen Championatstage begonnen. Bis Sonntag treten dabei Pferdesportler in Kutsch- und Reitwettkämpfen gegeneinander an. Gesucht werden die besten Nachwuchspferde in Deutschland - ein Fest zum Gucken für alle Pferdenärrinnen und -narren.

Mehrere tausend Menschen feiern das Dresdner Stadtfest auf dem Theaterplatz.
Dresden feiert das Wochenende durch beim Stadtfest. Bildrechte: Michael Schmidt / CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest


  • In Batzdorf bei Meißen fallen die 30. Barockfestspiele mit der ersten urkundlichen Erwähnung von Batzdorf vor 750 Jahren zusammen. Das Musikfest der Batzdorfer Hofkapelle findet seit 1993 alljährlich auf Schloss Batzdorf statt. Im Renaissance-Rittersaal und im großen Weinkellers können Klassikfans Konzerte genießen, dargeboten unter anderem vom Haus- und Hofensemble Batzdorfer Hofkapelle.

Segeln, spielen, schlammbaden - weitere Tipps

In aller Kürze - weitere Tipps gegen Langeweile * Pillnitzer Spielewoche
Zum Ferienabschluss geht es ganz spielerisch zu in der Orangerie von Schloss Pillnitz. Bei der Spielewoche warten rund 30 verschiedene historische und übergroße Holzspiele warten
darauf, von der gesamten Familie ausprobiert und entdeckt zu werden.

* Stadtfest Mügeln
Auch in Mügeln wird an diesem Wochenende gefeiert. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Skatturnier, ein Bobbycar-Rennen, viel Live-Musik und viele Stände. Und natürlich ist auch die Döllnitzbahn am Start.

* Mitteldeutsche Segelwoche
Wassersportler kommen bei der Mitteldeutschen Segelwoche auf Sachsens Seen und Flüssen auf ihre Kosten. Sie wird zum dritten Mal gemeinsam mit Vereinen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen veranstaltet und soll das Segeln bekannter machen. Es gibt viele Regatten, Schnupperkurse und ein Rahmenprogramm - unter anderem am 21. August am Cospudener See. Das vollständige Programm gibt es unter www.segeln-sachsen.de

* Tag der Oberlausitz
Am 21. August 1346 wurde der Oberlausitzer Sechsstädtebund gegründet. Das wird noch bis zum 28. August mit den Festtagen gefeiert, unter anderem in Königsbrück, Zittau oder Großdubrau. Zu den Höhepunkten zählt die Verkündung des Oberlausitzer Wort des Jahres am Sonntag.

* Cross de Luxe in Freital
Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt Freital am Sonntag wieder zum Cross de Luxe. Über 1.000 Anmeldungen liegen für das Spektakel vor. Beim Cross de Luxe handelt es sich um einen Hindernislauf, der durch schlammiges Gelände führt.

* 1. Freiberger Gartentag
Freiberg zeigt sich am Sonntag von seiner grünen Seite. Nachdem der Kleingartenverein "Waldfrieden" zu Sachsens schönstem Kleingarten gekürt wurde, lädt die Bergbaustadt zum 1. Freiberger Gartentag ein. Dazu laden die Vereine "Waldfrieden", "Brückenstraße" und "Einheit" ein. Von 10 bis 17 Uhr verwandeln sich die drei Vereine an der Brückenstraße zu einem bunten Veranstaltungsgelände mit Händlermeile.


Wie wird das Wetter am Wochenende?

Das Wochenende startet am Sonnabend zunächst laut Deutschem Wetterdienst in Sachsen teilweise stark bewölkt. Gebietsweise gibt es schauerartigen Regen oder Gewitter. Es werden nur noch 20 bis 23 Grad Celsius, im Bergland 15 bis 20 Grad, erwartet. Der Sonntag bleibt demnach niederschlagsfrei. Neben Wolken gibt es bei 24 bis 27 Grad, im Bergland bei 20 bis 24 Grad, auch Sonnenschein.

MDR (lam)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus Dresden | 19. August 2022 | 07:30 Uhr

Mehr aus Sachsen