Infrastruktur Förderfrist für Dorfläden bis Mai 2022 verlängert

In Thüringen entstehen 17 neue Dorfläden, in denen rund um die Uhr eingekauft werden kann. Die Förderfrist dafür wird bis Mai 2022 verlängert. In den Geschäften kann man sich an sieben Tage in der Woche mit Lebensmitteln eindecken.

Ein neuer Dorfladen
Der 2020 eröffnete 24-Stunden-Dorfladen in Altengottern ist der erste seiner Art. Bildrechte: MDR THÜRINGEN/Claudia Götze

Für elf neue Dorfläden in Thüringen wird die Förderfrist bis Mai 2022 verlängert. Das sind sechs Monate mehr als ursprünglich geplant. Wie Referent David Kehrberg vom Infrastrukturministerium MDR THÜRINGEN sagte, können damit alle begonnenen Bauvorhaben abgeschlossen werden. Aktuell entstehen landesweit 17 neue Dorfläden, einer mehr als zunächst vorgesehen.

Bereits fertig sind die Läden in Langenwetzendorf (Kreis Greiz) sowie in Rohr und Wolfmannshausen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Hier sind Verkaufsautomaten eingebaut worden. Drei weitere Läden, darunter ein kompletter Marktumbau, sollen bis Jahresende digitalisiert sein.

Die elf weiteren Standorte befinden sich in verschiedenen Baustadien: Das Material liegt bereit; die Bodenplatte wie im Mühlhäuser Ortsteil Grabe ist gegossen oder der Rohbau wie in Kammerforst und Nägelstedt im Unstrut-Hainich-Kreis steht bereits.

Einkaufen rund um die Uhr

So ein Markt kostet zwischen 450.000 und 500.000 Euro; davon kommen bis zu 200.000 Euro vom Land. Mit der digitalen Technik kann der Markt 24 Stunden ohne Personal öffnen. Auf 120 Quadratmetern werden etwa 1.000 Artikel angeboten. Mit Kundenkarte öffnet man die Tür und kauft ein - ganz ohne Personal. An einer digitalen Kasse wird der Inhalt des Einkaufskorbs eingescannt und mit einer Bankkarte bezahlt.

Was bereit zu den Dorfläden geschah

Quelle: MDR (dvs)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 17. Dezember 2021 | 18:50 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/ab2f07b2-5896-40c8-97db-1e19ad5ad4d5 was not found on this server.

Mehr aus Thüringen