Bahnverkehr Baustelle beeinträchtigt ICE-Verkehr zwischen Erfurt und Nürnberg

Aufgrund von Bauarbeiten sperrt die Bahn ab Mittwoch ein Teilstück der Schnellfahrstrecke Berlin-Erfurt-München. Betroffen ist der Abschnitt Nürnberg-Ebensfeld. Es kommt zu vielen Einschränkungen im Reiseverkehr.

Die ICE-Strecke von Erfurt durch den Thüringer Wald nach Bayern ist seit Mittwoch für fünf Tage voll gesperrt. Grund sind nach Angaben der Deutschen Bahn Bauarbeiten in Franken. Es kommt zu Umleitungen, längeren Fahrtzeiten und Haltausfällen.

Alle ICE-Züge zwischen Erfurt und Nürnberg fahren bis Sonntag einen Umweg über Eisenach, Fulda und Würzburg. Die Schnellzüge sind dadurch mehr als eineinhalb Stunden länger unterwegs und halten nicht in Coburg, Bamberg und Erlangen. Der Großteil der Sprinter-Züge zwischen München und Berlin fällt ganz aus. Auch die Abfahrtzeiten ändern sich.

Beeinträchtigungen auch im Regionalverkehr

Weil auf dem gesperrten Streckenabschnitt sonst auch Nahverkehrszüge fahren, ist auch der Regionalverkehr betroffen - unter anderem die Verbindung Sonneberg-Nürnberg. Zwischen Bamberg und Coburg fahren Busse statt Bahnen. Die Bahn bittet Reisende, sich vor ihrer Fahrt über bahn.de zu informieren. Die veränderten Fahrzeiten seien eingearbeitet.

Bahn bindet zwei neue Gleise an

Die Bauarbeiten finden auf dem Ausbau-Abschnitt der 2017 eingeweihten Schnellfahrstrecke Erfurt-Nürnberg statt. Das 83 Kilometer lange Teilstück zwischen dem oberfränkischen Ebensfeld und Nürnberg wird von zwei auf vier Gleise erweitert, was nach Angaben der Bahn etwa zur Hälfte fertig ist. Während der Vollsperrung würden im fränkischen Hallstadt zwei neu errichtete Gleise an die bestehende Infrastruktur angebunden und ein Behelfsbahnsteig zurückgebaut.

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. Dezember 2021 | 06:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/a8ecd9c6-4b20-4ece-895a-2127976307e4 was not found on this server.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen