Ladung überall verteilt Stau auf der A4 bei Erfurt: Lkw kippt auf Autobahn um

Auf der A4 bei Erfurt sind am Montagmorgen ein Lkw, ein Schilderwagen und ein Pkw verunglückt. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Ein verunglückter Lkw mit Papierrollen und ein Krankenwagen auf der A4 bei Erfurt.
Auf der A4 ist am Montagmorgen ein Lkw verunglückt. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann

Auf der A4 bei Erfurt hat es am Montagvormittag einen Unfall mit einem Lkw gegeben. Laut Autobahnpolizei war kurz nach 9 Uhr zwischen den Anschlussstellen Erfurt-Ost und -West in Richtung Frankfurt am Main ein Lkw auf einen Schilderwagen aufgefahren und anschließend umgekippt. Ein nachfolgender Pkw fuhr in die Unfallstelle.

Drei Verletzte im Krankenhaus

Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Bei den Verletzten handelt es sich um den Lkw-Fahrer, den Autofahrer und einen Insassen im Baustellenfahrzeug.

Ein umgekippter Lkw und ein verunglückter Schilderwagen auf der A4 bei Erfurt.
Der Schilderwagen wurde bei dem Unfall stark zerstört. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann

Der Lkw war mit Papierrollen beladen. Sie verteilten sich bei dem Unfall über alle Fahrspuren. Die Autobahn musste wegen des Unfalls zeitweise in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden.

Verunglückter Lkw mit Papierrollen auf der A4 bei Erfurt.
Bei dem Unfall verlor der Lkw seine Ladung. Die Papierrollen verteilten sich auf der Fahrbahn. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann

Quelle: MDR THÜRINGEN/the

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 18. Oktober 2021 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen