Echtzeit-Auswertung 20 Überwachungskameras für Einheits-Feier in Erfurt installiert

In Erfurt werden für die Zeit der Feier zum Tag der deutschen Einheit 20 Kamera-Masten zur Flächenüberwachung eingesetzt. Die Bilder würden in Echtzeit ausgewertet und nicht aufgezeichnet.

Eine der 20 Überwachungskameras in Erfurt für die Feier zum Tag der deutschen Einheit.
Eine der 20 Überwachungskameras in Erfurt für die Feier zum Tag der deutschen Einheit. Bildrechte: MDR/Axel Hemmerling

Die im Innenstadtbereich installierten Kameras sind von Samstag bis Montag zu den täglichen Veranstaltungszeiten aktiv, sagte ein Sprecher der Staatskanzlei MDR THÜRINGEN. Mit den Kameras soll zum Fest der Einheit vor allem die Konzentration größerer Gruppen beobachtet werden.

Koordinierungsstab wertet in Echtzeit aus

Der Koordinierungsstab wird demnach die Bilder nur auswerten und nicht aufzeichnen. Einzelne Personen könnten nicht identifiziert werden, weil die Auflösung der Kameras technisch begrenzt sei und es keine Zoom-Funktion gebe. Die Überwachung sei durch den Landesbeauftragten für Datenschutz genehmigt worden, heißt es weiter aus der Staatskanzlei.

Zur bundesweit zentralen Feier für den Tag der Deutschen Einheit werden in Erfurt bis zu 120.000 Besucher erwartet. Es gibt ein umfangreiches Programm, aber auch erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen in der Erfurter Innenstadt.

Überwachungskameras an einem Mast.
Die Überwachung ist laut Staatskanzlei durch den Landesbeauftragten für Datenschutz genehmigt worden. Bildrechte: MDR/Axel Hemmerling

MDR (KL/AH/rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 29. September 2022 | 12:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/22bb8345-28b6-4054-ae14-8c9758b97d42 was not found on this server.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Genanalyse 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Museumsumzug 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Handy 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK