Verkehr Fußgänger in Weimar von Auto erfasst und schwer verletzt

In Weimar ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Ein dunkler Pkw steht nach einem Unfall in der Dunkelheit unbeleuchtet auf einer Straße, dahinter Polizisten
In Weimar wurde am Samstagabend ein Mann von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Bildrechte: Johannes Krey

Nach Angaben der Polizei soll der Mann auf dem Bankett der Berkaer Straße gelaufen sein. In Höhe des Klinikums soll er gegen 20:40 Uhr unvermittelt auf die Straße gegangen sein. Eine Autofahrerin habe zwar sofort auf die Bremse getreten, eine Kollision aber nicht verhindern können. Der Fußgänger sei mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden.

Straße für zwei Stunden wechselseitig gesperrt

Ersthelfer verständigten einen Notarzt und versorgten den Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Mann wurde den Angaben der Polizei schwer verletzt.

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Oktober 2022 | 08:30 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Biathlon Siegerehrung 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Elektrofahrzeug in der Grube Hattorf-Wintershall 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK