Feuerwehreinsatz Mähdrescher im Eichsfeld fängt Feuer

Im Ortsteil Bodenstein (Eichsfeldkreis) hat ein Mähdrescher am Dienstag Feuer gefangen. Laut Polizei geriet der Mähdrescher bei Erntearbeiten in Flammen und brannte vollständig ab. Der 67-jährige Fahrer blieb unverletzt. Offenbar handelte es sich um einen technischen Defekt. Der Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr neben einem verbrannten Mähdrescher.
Der verbrannte Mähdrescher in Bodenstein. Bildrechte: MDR/Gregor Mühlhaus

Quelle: MDR THÜRINGEN/jni

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. September 2021 | 18:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Tanzwettbewerb „Thüringer Löwe“  in Rudolstadt 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK