Eichsfeld Wachstedt: Hanf-Gedöns hofft auf Neuanfang nach Insolvenz

Die Hanf-Gedöns GmbH will auf der Burg Gleichenstein im Eichsfeld Hanf-Produkte produzieren. Doch schadeten etwa hohe Kosten für Bohrungen nach Trinkwasser dem Unternehmen finanziell. Nun soll es einen Neuanfang geben.

Burg Gleichenstein im Eichsfeld
Auf der Burg Gleichenstein im Eichsfeld will die Hanf-Gedöns GmbH Hanf-Produkte produzieren. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach der Insolvenz der auf Burg Gleichenstein im Eichsfeld ansässigen Firma Hanf-Gedöns will das Unternehmen einen Neuanfang versuchen. Insolvenzverwalter Peter Staufenbiel sagte MDR THÜRINGEN, es gehe um Verbindlichkeiten "in nennenswerter Höhe", trotzdem hoffe er auf eine Einigung mit den Gläubigern.

Zu hohe Kosten für Trinkwasserbohrungen

Unter anderem belasteten Kosten für Bohrungen nach Trinkwasser das Unternehmen. Der Landkreis Eichsfeld und die Landesforstverwaltung hatten die Versorgung der Burg mit Trinkwasser aus einem alten Brunnen am Klüschen Hagis verweigert.

Mehrere Bohrungen in bis zu 228 Meter Tiefe waren nötig, um die Burg Gleichenstein wieder mit Wasser zu versorgen. Zudem gab es durch die ehemalige Falknerei auf dem Burggelände viele Schäden.

Andere Burgen werden besser unterstützt

Wachstedts Bürgermeister Leander Lins sagte MDR THÜRINGEN, auch ausbleibende Zahlungen eines Investors hätten zur Insolvenz im August vergangenen Jahres geführt. Der Investor soll aber seiner Kenntnis nach weiterhin das Projekt unterstützen. Lins kritisierte, dass andere Burgen im Landkreis von den Behörden wesentlich besser unterstützt werden als die zu Wachstedt gehörende Burg Gleichenstein.

Die Hanf-Gedöns GmbH will auf der Burg Gleichenstein eine Produktion für Hanf-Produkte aufbauen und hat bisher kleinere Musikfestivals auf dem Gelände veranstaltet. Die Burg war vor der Wende ein Ferienheim des Trabant-Herstellers Sachsenring Zwickau.

Mehr zum Thema Hanf

Cannabis Keks mit Video
Ausversehen vergiftet: Cannabis-Produkte wie Cookies haben eine hohe Anziehungskraft auf Kinder. Ein unachtsamer Umgang der Eltern kann schwere Folgen für die Kinder haben. Bildrechte: IMAGO / agefotostock

MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 25. Januar 2022 | 18:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/a347daa1-aef2-4123-b6f3-ed835c8b11bb was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen