Sinkende Inzidenz Bundesnotbremse fällt im Eichsfeld: Außengastronomie öffnet zu Pfingsten

Im Landkreis Eichsfeld werden die Corona-Regeln am Sonntag gelockert. Dank sinkender Sieben-Tage-Inzidenz öffnet nicht nur die Außengastronomie. Auch Übernachtungen in Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sind wieder erlaubt.

Stühle und Tisch in einem Biergarten
Biergarten-Besuche sind ab Sonntag auch im Eichsfeldkreis wieder möglich. Bildrechte: Colourbox.de

Der Landkreis Eichsfeld hat am Sonntag die Bundesnotbremse verlassen. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt seit einer Woche konstant unter dem Wert von 100. Der Krisenstab führt die positive Entwicklung auf das rücksichtsvolle Verhalten der Bürger und die hohe Impfbereitschaft zurück.

Mit dem Fall der Notbremse darf ab Sonntag die Außengastronomie im Eichsfeld wieder öffnen. Kunden brauchen aber einen Termin und müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen. Auch Übernachtungen in Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sind wieder erlaubt. Hotels bleiben noch geschlossen.

Nach Pfingsten sollen alle Geschäfte wieder öffnen. Kunden brauchen ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesungsnachweis. In den Schulen ist ab Dienstag wieder Präsenzunterricht möglich - mit Masken- und Testpflicht.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 23. Mai 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/30d9c735-0bd7-4bfc-827c-1202b5b7847a was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Tanzwettbewerb „Thüringer Löwe“  in Rudolstadt 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK