Nach Baumfällung Kefferhausen bekommt Ersatz-Linde

Die Wut war groß, als vollkommen unerwartet die uralte Dorflinde in Kefferhausen gefällt wurde. Zwar war der Baum marode, doch niemand hatte die Einwohner über die Fällung informiert. Jetzt soll eine Ersatzlinde die Wogen glätten.

Linde
Die "Dorflinde" hat in Mitteleuropa Tradition. Bei den Germanen und Slawen galt die Linde als heiliger Baum (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Nach der umstrittenen Fällung einer 400 Jahre alten Linde in Kefferhausen im Eichsfeld wird eine neue Linde gepflanzt. Wie Bürgermeister Andreas Fernkorn (CDU) am Dienstagabend im Stadtrat Dingelstädt sagt, wollen die Eichsfeldwerke eine etwas größere Linde pflanzen und über den Verlust der alten Dorflinde hinwegtrösten.

Entsetzen bei Dorfbewohnern

Der etwa 400 Jahre alte Baum, der als Naturdenkmal galt, war vor einer Woche gefällt worden. Dies hatte für großen Protest im Ort geführt. Ortschaftsbürgermeister Tino Jäger sprach von "purem Entsetzen" bei den Bewohnern. Weder er noch der Ortschaftsrat sei informiert gewesen. Auch die Stadtverwaltung Dingelstädt sei nicht benachrichtigt worden. Dass sich der Baum in keinem guten Zustand befand, sei zwar schon länger ersichtlich gewesen, "dieses rigorose Vorgehen" schockiere ihn aber zutiefst.

Fällung der 400 Jahre alten Dorflinde in Kefferhausen im Eichsfeld.
Die 400 Jahre alte Linde galt als Naturdenkmal. Bildrechte: MDR/Gemeinde Kefferhausen

Landkreis Eichsfeld entschuldigt sich

Das soll künftig anders werden, sagte Fernkorn. Er habe mit der unteren Naturschutzbehörde abgesprochen, dass künftig immer der Ortschaftsrat eingebunden wird. Der Landkreis hat sich mittlerweile für das Vorgehen entschuldigt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten Nord | 08. September 2021 | 11:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9dd59c24-62bd-44a8-860e-ddf708600ee4 was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Tanzwettbewerb „Thüringer Löwe“  in Rudolstadt 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK