Neue CO2-Lieferung Brauerei Neunspringe kann vorerst wieder produzieren

Die Brauerei Neunspringe in Worbis im Eichsfeldkreis produziert seit Montag wieder kohlensäurehaltige Getränke. Wie Geschäftsführer Bernd Ehbrecht MDR THÜRINGEN sagte, konnte neues CO2 geliefert werden. Allerdings reiche auch die aktuelle Lieferung voraussichtlich nur bis Mitte nächster Woche.

Worbis, Brauerei Neunspringe Aussenansicht
Nach über einer Woche Produktionsstopp kann die Brauerei Neunspringe nun wieder Kohlenstoffdioxid-haltige Getränke produzieren. Bildrechte: IMAGO / Karina Hessland

Über eine Woche Produktionsstopp wegen Lieferengpässen

Die Brauerei musste für mehr als eine Woche die Produktion stoppen, da deutschlandweit aktuell kaum Kohlenstoffdioxid geliefert werden kann. Der Stoff ist ein Abfallprodukt der Ammoniak- und Düngerproduktion, die viel Gas benötigt. Aufgrund der hohen Energiepreise verzichten einige Produzenten deshalb aktuell darauf weiter zu produzieren.

MDR (vc/jw)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 21. September 2022 | 13:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/f3cac362-b8db-4d5f-85bc-8d1271d7f5e7 was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen

Mehr aus Thüringen

Genanalyse 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Museumsumzug 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Handy 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK