Kyffhäuserkreis Mopedfahrer in Artern von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

Bei einem Unfall auf einem Bahnübergang in Artern ist ein 16 Jahre alter Mopedfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stürzte der Jugendliche in der Nacht zum Sonnabend aus bisher unbekannten Gründen vor dem Bahnübergang im Ortsteil Voigtstedt von seinem Zweirad.

Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach von zwei Streifenwagen der Polizei.
Ein 16 Jahre alter Mopedfahrer starb bei einem Unfall in Artern (Symbolfoto). Bildrechte: dpa

Er rutschte unter der geschlossenen Halbschranke der Strecke Erfurt-Sangerhausen durch und wurde von einem vorbeifahrenden Güterzug erfasst. Der 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

MDR/dpa (sar)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 02. April 2022 | 11:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen

Die Feuerwehr leuchtet nach einem lebensbedrohlichen Unfall in Apolda die Unfallstelle mit einer Drehleiter aus. mit Video
Die Apoldaer Feuerwehr leuchtet nach dem lebensbedrohlichen Unfall in Apolda die Unfallstelle aus und reinigte die Straße. Bildrechte: Johannes Krey