Tierschutz zulasten der Anwohner Fünf-Meter-Zaun für Fledermäuse: Ringlebens grüne Mauer

An der neuen Ortsumfahrung zwischen Bad Frankenhausen und Artern steht beiderseits ein riesiger Zaun, der Fledermäusen sicher über die Straße helfen soll. Für Radfahrer und Fußgänger ist es dagegen gefährlicher geworden.

 Ein Passant und ein Radfahrer stehen neben einem Fledermauszaun an einer Straße
Der Ringlebener Heino Sperling mit einem Radfahrer auf der unterbrochenen Straße nach Ichstedt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Ortsumgehung sollte viele Probleme auf einmal lösen. Von Bad Frankenhausen fließt der Verkehr deutlich schneller in Richtung A71. Den kleinen Orten Ringleben und Schönfeld bleibt überregionaler Durchgangsverkehr erspart. Und bei Artern bindet die neue Straße ein Industriegebiet besser an den Verkehr an. Nur für die Ringlebener entstand mit der Ortsumgehung ein Problem.

Zwischen Ringleben und Ichstedt verlief bisher eine ruhige Dorfstraße, traditionell genutzt von Radfahrern und Fußgängern aus beiden Orten. Zwar fuhren auch hier Autos, allerdings derart wenige, dass die Straße als sicher galt. Doch dieser Weg wird seit Dezember von der Ortsumgehung zerschnitten - oder besser: versperrt.

Grüner Maschendraht auf hunderten Metern

Nicht weiter schlimm, dachte sich Heino Sperling aus Ringleben. Dann fährt man mit dem Auto einen anderen Weg und für Fahrradfahrer und Passanten wird es eine Überquerung geben. Das Gegenteil ist passiert.

Statt Fußgängern einen sicheren Weg über die Ortsumgehung zu bauen, steht hier nun ein Fünf-Meter-Zaun - und zwar auf beiden Seiten der neuen Straße. Die Konstruktion gleicht einer Absperranlage. Grüner Maschendraht an hohen Säulen befestigt, hunderte Meter die Straße entlang. Ein Bollwerk in der Landschaft.

Ein hoher Maschendratzaun neben einer Straße.
Der riesige Zaunanlage soll Fledermäusen eine sichere Überquerung der Straße ermöglichen. Bildrechte: MDR/Armin Kung

Fledermäuse sollen Straße sicher überqueren

Der Fünf-Meter-Zaun gilt Fledermäusen in der Luft, glaubt man in Ringleben. "Wir vermuten stark, dass die Anlage tatsächlich fliegende Fledermäuse von der viel befahrenen, neuen Ortsumgehung abhalten soll. Hier gibt es ein kleines Habitat bei Ringleben", sagt Anwohner Sperling.

Und damit hat er recht. Der Zaun ist eine extrem sichtbare Form des Tierschutzes. Nach Angaben des Thüringer Infrastrukturministeriums wurde die Anlage bei Ringleben errichtet, damit Fledermäuse sicher die Straße überqueren können. Die Tiere bräuchten Landmarken, damit sie nicht mit den Autos kollidieren, sagte eine Ministeriumssprecherin MDR THÜRINGEN. Weil Fledermäuse sich per Schall orientieren, drohten sie im schnellen Verkehr zu sterben. Der Maschendraht solle sie davon abhalten.

Ein Mann steht vor einem Maschendratzaun.
Der Ringlebener Heino Sperling ist fast zwei Meter groß. Der neue Zaun an der Ortsumgehung Ringleben überragt ihn bei weitem. Bildrechte: MDR/Armin Kung

Gefährlicher Umweg für Anwohner

Gleichzeitig ist der neue Umweg für Menschen deutlich gefährlicher geworden: Wer aus Ringleben nach Ichstedt will, muss nun die Straße nach Borxleben und ein Stück Ortsumgehung nehmen. Auf der Ortsumgehung rauscht der Überlandverkehr, auf der Straße Richtung Borxleben fahren schwere Laster zur A38. Ein "Unding" sei das, so Anwohner Sperling - und keine Option für Großeltern, die mit ihren Enkeln Fahrradfahren.

Die Dorfbewohner müssen mit diesen Routen leben. Das Infrastrukturministerium erklärte MDR THÜRINGEN, das aus Verkehrssicherheitsgründen jedes Dorf nur eine Anschlussstelle haben dürfe: "Diese Ortsumgehung hat viele Vorteile. Es ist aber auch so, dass sich auch Nachteile ergeben. Wir halten aber die neuen Umwege für vertretbar."

Mehr zu Fledermäusen

Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Es ist nicht schwer den Garten so zu gestalten, dass sich auch Fledermäuse wohlfühlen. Ein Teich, blühende Wiesen, ein Totholzstapel - wenn dann noch ein Fledermauskasten dazukommt ist der Fledermausgarten perfekt.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Sa 07.09.2019 10:00Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/fledermause-in-den-garten-locken-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
MDR Garten - Fledermaus 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Das Graue Langohr ist ein typischer Dorfbewohner. Die Fledermaus mag Streuobstwiesen und Bauerngärten. Auf alten Dachböden richtet sie ihre Kinderstube ein. Wir stellen das Langohr vor.

MDR FERNSEHEN So 08.08.2021 08:30Uhr 03:06 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/pflegen/fledermaus-langohr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 11. Januar 2022 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b19c7ddf-a7de-4061-a2c6-dbd586910c52 was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Sondershausen - Sangerhausen

Mehr aus Thüringen