Nachrichten Nord-Thüringen um 03:30 Uhr


Bad Langensalza: Riesiger Adventskranz in der Bergkirche

. In der Bergkirche Bad Langensalza entsteht ab Sonntag ein riesiger Adventskranz. Wie Stadtpfarrer Dirk Vogel MDR THÜRINGEN sagte, gestalten Kinder den großen Kranz im Chorraum der Kirche. Im Gottesdienst werde auch das erste Licht angezündet und gemeinsam ein Pantomime-Spiel angeschaut. Anschließend gibt es eine gemütliche Runde im Pfarrhaus. Mit feierlicher Adventsmusik wird am Nachmittag auch in der Marktkirche das neue Kirchenjahr eröffnet.


Sülzhayn: Nach zwei Jahren wieder Bergweihnacht

In Sülzhayn im Kreis Nordhausen gibt es nach zwei Jahren Pause wieder eine Bergweihnacht. Wie der Heimat- und Kulturverein mitteilt, sind am Sonntagnachmittag die Waldfee und der Weihnachtsmann unterwegs. Im Haus des Gastes und im Kurpark werden weihnachtliche Köstlichkeiten wie Kräppelchen, Glühwein und Punsch angeboten. Beim gemeinsamen Singen stimmen sich die Besucher auf die Weihnachtszeit ein. Außerdem laden Stände mit Dekoartikel zum Stöbern und eine Tombola zum Gewinnen ein.


Hesserode: Public Viewing zur Fußball-WM im Dorfgemeinschaftshaus

In Hesserode im Kreis Nordhausen gibt es am Sonntag das erste Public Viewing bei der Fußball-WM geplant. Wie Ortsteilbürgermeister Michael Krämer mitteilte, kann im Dorfgemeinschaftshaus das Vorrunden-Spiel gegen Spanien gemeinsam geschaut werden. Auch das nächste Spiel gegen Costa Rica am 1. Dezember soll hier gezeigt werden. Getränke und Speisen sind mitzubringen. Alle weiteren Termine hängen davon ab, ob die deutsche Mannschaft die Hauptrunde erreicht und das Dorfgemeinschaftshaus am Spieltag noch verfügbar ist.


Kaltohmfeld: Südharz-Kali rechnet mit Kosten von 650 Millionen Euro

Das Unternehmen Südharz-Kali rechnet mit einer Investitionssumme von 650 Millionen Euro für ein neues Kali-Bergwerk im Eichsfelder Ohmgebirge. Wie Regionalmanagerin Babette Winter MDR THÜRINGEN sagte, soll das nötige Kapital in kleinen Schritten von Aktionären und potentiellen Investoren eingesammelt werden. Aber erst, wenn der Bau genehmigt sei, könne der Großteil des nötigen Geldes eingeworben werden. Dies sei in der Bergbaubranche nicht unüblich, so Winter weiter. Neben dem Eigenkapital soll das Kapital zu einem Drittel über Aktienverkäufe und zu einem weiteren Drittel von Banken eingeholt werden.


Birkungen: Schlachteessen der Mittelstandsunion der CDU

Die Mittelstandsvereinigung (Mittelstands- und Wirtschaftsunion MIT) der CDU hat von ihrer Partei eine klare Linie bei gesellschaftlichen Fragen gefordert. Beim traditionellen Schlachteessen in Birkungen (Eichsfeld) sagte die Bundesvorsitzende Gitta Conneman, viele Bürger wüssten nicht, wofür die CDU steht. Deshalb sei auch die Bundestagswahl im letzten Jahr sei verloren worden. Zudem kritisierte sie die Bundesregierung. Connemann bezeichnete das Bürgergeld in seiner ursprünglichen Form als Anschlag auf den Mittelstand. Im „Habeck“-Ministerium (Wirtschaft/Klimaschutz) sei die Internet-Seite für den Mittelstand seit der Wahl nicht mehr aktualisiert worden.


Uder: Auto kommt beim Überholen von Straße ab

Bei einem Unfall zwischen Uder und Arenshausen im Eichsfeld sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 18-jähriger Autofahrer ein anderes Fahrzeug überholen. Dabei kam er mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und durchfuhr einen Straßengraben. Das Auto überschlug sich mehrfach. Fahrer und Beifahrer wurden dabei verletzt und kamen ins Krankenhaus. Den Schaden am Auto beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro.


Hülfensberg: Ein Licht für Aleppo

Auf dem Hülfenberg bei Geismar im Eichsfeld startet am Sonntag eine weitere Aktion für Aleppo in Syrien. Wie die Franziskaner mitteilen, gibt es nach dem Gottesdienst einen Basar. Dessen Erlös ist für die Christen in Aleppo bestimmt. Beim Basar bieten Schüler aus Wanfried selbstgemachten Apfelsaft an; das Schulorchester spielt adventliche Musik. Außerdem werden kleine Kartons zum Spendensammeln verteilt. Diese sollen bei Privatleuten und Geschäften der Region aufgestellt werden. Die Franziskaner auf dem Hülfensberg engagieren sich seit 2016 für Aleppo und haben mit zahlreiche Aktion schon zehntausende Euro gesammelt.


Mühlhausen: Post SV gewinnt in der Bundesliga

Der Post SV Mühlhausen hat in der Tischtennis-Bundesliga einen Heimerfolg gefeiert. Die Mühlhäuser gewannen am Samstagnachmittag gegen den ASV Grünwettersbach 3:0. Nach dem dritten Sieg im siebten Saisonspiel steht der Post SV auf Platz sieben.

Mehr aus Nordthüringen

Schwimmhalle Sollstedt 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 21.11.2022 | 18:39 Uhr

In Sollstedt im Kreis Nordhausen ist die Schwimmhalle wieder eröffnet worden. Zuvor wurde das Hallenbad saniert, barrierefrei ausgebaut und energetisch optimiert. Die Wassertemperatur wurde zudem um zwei Grad abgesenkt.

Mo 21.11.2022 16:12Uhr 00:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/video-schwimmhalle-sollstedt-eroeffnung-sanierung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Thüringen

Wissenschaftsnacht im Leibniz-Institut für Photonische Technologien 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK