Kriminalität Mann greift in Nordhausen wahllos Passanten an und verletzt sie

In der Nordhäuser Innenstadt hat ein Mann wahllos Passanten angegriffen. Zwei Frauen und ein Mann mussten ins Krankenhaus.

Ein junger Mann hebt seine geballte Faust
Der Mann schlug in Nordhausen auf mindestens vier Menschen ein. Bildrechte: dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereigneten sich die Angriffe bereits am Freitagnachmittag. Demnach schlug der 37-Jährige auf mindestens vier Menschen ein.

Verkäuferin stellt sich Mann in den Weg

Zwei Frauen und ein Mann im Alter zwischen 35 und 44 Jahren kamen nach Attacken durch den Angreifer ins Krankenhaus, darunter eine Verkäuferin, die sich dem Mann aus Nordhausen entgegengestellt hatte. Ein 60-Jähriger wurde von Sanitätern vor Ort behandelt.

Polizisten konnten den Angreifer kurze Zeit später stellen. Was den Mann zu seinen Taten bewegte, wird noch ermittelt. Die Polizei bittet Zeugen und weitere Geschädigte, sich zu melden.

MDR (DK/rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 18. September 2022 | 10:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Ein Spezialbagger baggert einen Baum aus. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min 30.11.2022 | 18:00 Uhr

Mit dem Versetzen von Bäumen haben die Bauarbeiten für die Seepromenade am Mühlhäuser Schwanenteich begonnen. Sieben Platanen und drei Eichen ziehen auf die Liegewiese des benachbarten Freibades um. Gebaut wird bis 2024.

01:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/video-bauarbeiten-schwanentech-seepromenade-baume-muehlhausen-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video