Fahrplan Nordhausen-Erfurt: Bahn streicht Züge für Fahrten zum Weihnachtsmarkt

Für Fahrten zum Erfurter Weihnachtsmarkt am Wochenende hat die Deutsche Bahn Züge unter der Woche gestrichen. Das teilte eine Bahn-Sprecherin mit. Demnach fallen ab dem 29. November jeden Dienstag und Mittwoch die Züge zwischen Nordhausen und Erfurt komplett aus. Zwischen Weihnachten und Neujahr fahren an den Vormittagen keine Züge.

Signale stehen 2016 am Bahnhof in Sondershausen.
Zwischen Sondershausen und Ringleben-Gebesee können die Stellwerke nicht durchgängig besetzt werden. Das hat Auswirkungen auf die Bahnverbindung zwischen Nordhausen und Erfurt. (Archivfoto) Bildrechte: dpa

Reisende müssen stattdessen auf Busse umsteigen. Die Bahn will damit sicherstellen, dass an den Wochenenden genug Züge fahren. Sie begründet ihre Entscheidung mit weiter anhaltenden Personalausfällen wegen Krankheit.

MDR (sar)

Mehr zum Bahnverkehr in Nordthüringen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 24. November 2022 | 17:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/5ffc64ca-3a63-4160-917b-fed04d7005a6 was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Christian Müller 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK