Nordhausen Ätzende Flüssigkeit aus dem Fenster gekippt - acht Menschen verletzt

Am Sonntagabend ist eine Familie in der Nordhäuser Töpferstraße mit Flüssigkeit verätzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde dabei ein Säugling schwer verletzt, sieben weitere Menschen erlitten leichte Verletzungen.

Gifthinweis auf einem Kanister
Passanten in Nordhausen sind von einem Unbekannten mit einer ätzenden Flüssigkeit übergossen worden. (Symbolbild) Bildrechte: imago/imagebroker

Die Familie war laut Polizei unter einem Fenster eines Mehrfamilienhauses vorbeigelaufen. Die Flüssigkeit wurde dann von einer noch unbekannten Person aus dem Fenster gekippt. Die Polizei konnte den Täter bisher nicht ausfindig machen, obwohl eine Wohnung in dem Gebäude durchsucht wurde. Auch das Motiv ist unklar.

MDR (vcl/fno)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. August 2022 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Baumpflanzaktion in Erfurt-Töttelstädt 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 07.10.2022 | 20:55 Uhr

Bis Sonntag soll hier ein kleiner Wald entstehen - 1.200 Bäume und Sträucher werden gepflanzt, darunter Eichen, Linden, Ahorn und Haselnuss.

Fr 07.10.2022 20:22Uhr 00:24 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-662208.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video