"Ich bin glücklich, euch zu haben" Weihnachtsbaum mit Liebesgrüßen in der Rosenkirche von Elende

In der Rosenkirche im Bleicheröder Ortsteil Elende können Liebesgrüße an den Weihnachtsbaum gehängt werden. In der Kirche liegen Stifte, bunte Herzen, Sterne und Blumen aus Papier bereit. Regina Englert vom Gemeindekirchenrat hat mit den Liebesgrüßen eine Idee der Nordkirche aufgegriffen. Wer will, kann zur Kirche wandern oder mit dem Auto vorfahren und seine liebevolle Botschaft loswerden. Die Rosenkirche ist wie im Vorjahr bereits mit Schaufensterpuppen ausgestaltet. Die drei Figuren weisen den Weg zur Krippe.

Eine Frau zeigt lachend ihre Weihnachtsgrüße an die Kamera.
Gemeindekirchenratsmitgleid Regina Englert hat die Idee der Nordkriche aufgegriffen. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Die Liebesgrüße schreiben Gäste wie Sybille Kimpel. Die Rentnerin hat schon vier Zettel an den Baum gehängt und ihrem Herzen Luft gemacht. Grüße an die Erde, an die Enkel, die Kirche und die Burg Großlohra hat sie aufgeschrieben. Das seien alles "besondere Orte" für sie, schreibt die Rentnerin auf einen Stern in blassem Lila.

Eine Frau hängt Weihnachtsgrüße an den Weihnachtsbaum in der Rosenkirche
Sybille Kimpel hat schon vier Lieebsbotschaften geschrieben. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Noch mehr Emotionen hat Sabrina Morig zugelassen. "Ich bin glücklich, euch zu haben" hat sie an "die drei Männer in meinem Leben" geschrieben. Gemeint sind die Söhne Noah (14 ) und Elia (11) und Lebenspartner Karsten.

Zettel mit der Aufforderung seine Liebesgrüße auf zu schreiben und an den Weihnachtsbaum in der Rosenkirche zu hängen.
Bis Anfang Februar können die Liebesgrüße noch an den Baum gehängt werden. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Liebesgrüße wie diese können noch bis Anfang Februar an den Baum gehängt werden. Ob sie da bis Maria Lichtmess bleiben, ist Sache der Verfasser. "Vielleicht will der eine oder andere seinen Liebesgruß auch zu Weihnachten verschenken", sagt Regina Englert.

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 16. Dezember 2021 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen