Nach Großbrand Mehr als 1.000 Besucher bei Benefizfest in Bothenheilingen

In Bothenheilingen ist mit einer Benefizveranstaltung den rund 300 Feuerwehrleuten gedankt worden, die an den Löscharbeiten vor einer Woche beteiligt waren. Rund 1.000 Menschen kamen in den Ort im Unstrut-Hainich-Kreis.

Mehrere Menschen bei einem Fest in Bothenheilingen.
Die Einnahmen des Benefizfests sollen an die Menschen gehen, die bei den Bränden ihr Hab und Gut verloren haben.  Bildrechte: MDR/Katja Bomeier

Rund 1.000 Besucher sind am Samstag zur Benefizveranstaltung nach Bothenheilingen (Unstrut-Hainich-Kreis) gekommen. Wie Ortsteilbürgermeister André Hettenhausen MDR THÜRINGEN sagte, hätten sich die Erwartungen damit mehr als erfüllt. Auch die Angst, überrannt zu werden, sei unbegründet gewesen. Mit der Benefizveranstaltung soll zum einen den rund 300 Feuerwehrleuten gedankt werden, zum anderen werden weiter Spenden gesammelt.

Seit dem Nachmittag läuft die Benefizveranstaltung. Es gibt einen Flohmarkt und eine Tombola, für Kinder wurden vier Hüpfburgen aufgebaut. Sieben Musikgruppen sorgen bis in den späten Abend für Unterhaltung. Die Landfrauen haben 150 Kuchen gebacken, zudem wurden 2.500 Würstchen und Steaks gespendet. Alle Einnahmen sollen den Menschen zugutekommen, die bei den Bränden ihr Hab und Gut verloren haben.   

Sechs Familien verloren Wohnung

In Bothenheilingen hatte es am Montag vor einer Woche zwei Brände gegeben. Ein Vierseitenhof war mit allen Gebäuden niedergebrannt. Durch eine Explosion wurde eine 150 Meter entfernte Scheune in Brand gesetzt. Auch das Wohnhaus des zweiten Hofes fing Flammen, konnte aber noch gelöscht werden. Bei den Bränden verloren insgesamt sechs Familien mit 15 Personen ihre Wohnung. Mehrere Menschen wurden bei dem Feuer verletzt. Unter anderem erlitten Feuerwehrleute wegen der großen Hitze einen Kollaps. Der Schaden geht in die Millionen.

Mehr zu den Bränden in Bothenheilingen

MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 30. Juli 2022 | 19:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/01f932d3-16d1-4127-9c98-3f5d461644ca was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Das Hallenbad Wipperwelle in Worbis
Im Schwimmbad Wipperwelle in Worbis können Besucher wieder donnerstags von 17 bis 19 Uhr schwimmen. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Mehr aus Thüringen

Schüler sitzen im Kreis 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK