Unstrut-Hainich-Kreis Unbekannte vertauschen Ortsschilder in Gemeinden um Bad Langensalza

Das Ortseingangsschild von Bad Langensalza hing am Sonntagmorgen in der Gemeinde Flarchheim im Unstrut-Hainich-Kreis
So wie hier in Flarchheim im Unstrut-Hainich-Kreis hingen auch in anderen Gemeinden die falschen Ortseingangsschilder. Bildrechte: MDR/Claudia Götze

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag im Unstrut-Hainich-Kreis einige Ortseingangsschilder vertauscht. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN sind von dem Schildertausch die Ortschaften Großengottern, Weberstedt, Heroldishausen, Flarchheim und Mülverstedt sowie Bad Langensalza betroffen gewesen.

Schild "Heroldishausen" am Ortseingang von Bad Langensalza

Wie Bad Langensalzas Bürgermeister Matthias Reinz (pl) auf Facebook schreibt, stand das Schild "Heroldishausen" am Ortseingang von Bad Langensalza. Das fehlende Schild hat er in Flarchheim wiedergefunden und wieder abgeschraubt. Landgemeinden-Bürgermeister Uwe Zehaczek hat nach eigenen Angaben die Polizei eingeschaltet.

Quelle: MDR(jw)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 09. Januar 2022 | 12:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/034e5aa8-552d-483a-86e7-e3e649ae7a5a was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen