Gefahrguteinsatz Stechend riechende Flüssigkeit: Feuerwehr rückt wegen verdächtigen Paketen im Zollamt Gera aus

In Gera ist die Feuerwehr Mittwochnacht zu einem Gefahrguteinsatz im Zollgebäude ausgerückt. Laut Polizei hatte ein Paketdienst dem Zoll verdächtige Pakete gemeldet.

Ein Mann in Schutzkleidung transportiert einen Behälter.
Die Feuerwehr rückte in Schutzkleidung zu einem Gefahrguteinsatz aus. Bildrechte: MDR/Björn Walther

Als zwei Zollbeamte ein Päckchen und eine darin befindliche Dose öffneten, trat eine stechend riechende Flüssigkeit aus. Einer der Beamten erlitt eine Augenreizung. Das Paket wurde in eine Umverpackung verfrachtet und die Feuerwehr baute eine Dekontaminationsstrecke auf. Sie dient dazu, die beteiligten Personen samt Schutzkleidung nach ihrem Einsatz von gefährlichen und giftigen Substanzen zu reinigen.

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. März 2022 | 07:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. mit Video
Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. Bildrechte: dpa

Mehr aus Thüringen

LKW-Oldtimer 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK