Polizei Fünf verletzte Kinder bei Unfällen in Gera und im Kreis Greiz

In Ostthüringen sind am Dienstagnachmittag insgesamt fünf Kinder bei Unfällen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben wurden in Gera zwei Mädchen im Alter von zwölf und 13 Jahren an einer Kreuzung von einem Auto erfasst. Beide wurden schwer verletzt, sind aber nicht in Lebensgefahr. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die 43-jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht über eine Brücke.
Bei zwei Unfällen wurden am Dienstag in Ostthüringen Kinder teils schwer verletzt. (Symbolbild) Bildrechte: imago/Agentur 54 Grad

Unfall in Kraftsdorf: Autofahrer übersieht Kinder

In Kraftsdorf im Landkreis Greiz in der Nähe von Gera übersah ein 60-jähriger Autofahrer beim Abbiegen drei entgegenkommende Kinder auf ihren Fahrrädern. Die Kinder im Alter von zehn und zwölf Jahren bremsten stark ab und stürzten.

Ein Zehnjähriger wurde so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die beiden anderen Kinder wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt jeweils zum Unfallhergang.

MDR (luk,ls)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 04. Mai 2022 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Gera - Altenburg - Zwickau

Mehr aus Thüringen

Vier junge Leute arbeiten in sanierungsbedürftigem Haus 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN
1 min 28.06.2022 | 13:39 Uhr

Im Geraer Kulturhaus Häselburg soll ein Café entstehen. Für die Sanierung lud der Internationale Bauorden Architekturstudenten aus Lateinamerika, der Türkei und Deutschland ein, die dabei praktische Erfahrungen sammeln.

Di 28.06.2022 13:14Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/gera/video-baucamp-kulturhaus-haeselburg100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video