Feuerwehr Mülltonnen-Brand in Jena greift auf Haus über - Flammen bis zur zweiten Etage

In Jena hat es in der Nacht zum Dienstag in einem Hinterhof gebrannt. Dabei wurde ein anliegendes Haus beschädigt.

Zwei Feuerwehrleute stehen vor Rauch bei einer Hauswand.
Die Feuerwehr rückte in Jena aus. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO / KS-Images.de

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ging der Brand von Mülltonnen aus. Den Angaben zufolge brannte zunächst eine gelbe 1.000-Liter-Tonne - danach auch die blaue und der Restmüll.

Die Folgen: starke Rauchentwicklung und Flammen, die bis zur zweiten Etage des Gebäudes reichten. Bei dem Brand wurde die Hausfassade beschädigt, Scheiben gingen zu Bruch. Ein 96-jähriger Bewohner musste seine Wohnung kurzzeitig verlassen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.

Mülltonnenbrand auch in Stadtroda

Erst am Sonntag hatte in Stadtroda ein Mülltonnenbrand auf ein Einfamilienhaus übergegriffen. Ursache war nicht vollständig abgekühlte Asche in der Restmülltonne. Es entstand hoher Schaden, eine Summe nannte die Polizei bisher nicht. Verletzt wurde niemand.

Schwarzer, runder Gegenstand liegt vor Computertastatur 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (mab), dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Polizeibericht | 03. Mai 2022 | 08:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b708e3c5-d1bf-4e0f-b974-83a181fdfa71 was not found on this server.

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Fürstlicher Greizer Schloßpark 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK