Tierschutz Feuerwehr und Polizei retten Schwanenfamilie von Autobahn

Feuerwehr und Autobahnpolizei haben am Freitagnachmittag eine Schwanenfamilie von der A9 bei Schleiz gerettet.

Zwei Schwäne auf einer Autobahn neben einem Polizeimotorrad.
Die Schwäne wollten mit ihren Jungen die Autobahn überqueren. Bildrechte: MDR/Ronny Schuberth

Die sieben Tiere wurden nach Angaben eines Feuerwehrsprechers zunächst am Fahrbahnrand bei Pörmitz zusammengetrieben, der Bereich von Polizei und Schilderwagen gesichert. Mit Hilfe von Decken konnten die Schwäne schließlich eingefangen und in Körbe gepackt werden.

Schwäne werden von der Feuerwehr auf einer Wiese frei gelassen.
Die Schwäne haben den Transport offenbar gut überstanden. Bildrechte: MDR/Ronny Schuberth

Zehn Kilometer weiter auf dem "Neuen Teich" bei Plothen kamen sie wieder frei. Unbeeindruckt von ihrem Abenteuer seien sie auf dem Wasser davongeplanscht, so der Sprecher weiter.

Mehr Nachrichten über Schwäne

Schwarzer Schwan Felix spiegelt sich in Fenster. 2 min
Selbstgespräch im Kurpark: Allein und verwirrt hatte Felix stundenlang versucht, mit seinem Spiegelbild zu kommunizieren. Bildrechte: MDR/Nicky Scholz
2 min

Happy End für Schwan Felix: Für den trauernden Schwan fand sich in Seeburg überraschend eine neue Partnerin, Tina. Kurzerhand zog Felix am Valentinstag um.

Di 15.02.2022 17:33Uhr 02:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/eichsfeld/heiligenstadt-seeburg-schwan-felix-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 09. Juli 2022 | 13:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/87ecf48e-c845-472e-b000-91412bad37d0 was not found on this server.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen