Freizeit Was in den Osterferien in Thüringen los ist

Die Osterferien haben begonnen. Damit Sie und die Kids wissen, was man wo in Thüringen erleben kann und in welche Region sich ein Ausflug lohnt, haben wir eine Auswahl an Ferienaktivitäten für Groß und Klein zusammengestellt.

Sonneberg | Astronomiemuseum

Kinderführung mit Blick durchs Fernrohr: Das Sonnensystem erkunden und echte Meteoriten entdecken. Nur mit Voranmeldung unter 03675-81218 oder info@astronomiemuseum.de. 22. April, ab 14 Uhr

Ein Junge malt Planeten, Sterne und eine Rakete auf eine Tafel
In den Ferien ins Weltall: Im Astronomiemuseum Sonneberg schauen junge Sternenbegeisterte ins Fernrohr und bauen Modellraketen. Bildrechte: imago/Westend61

Altenburg | Frühlingserwachen im Schlossmuseum

Am 22. April sind kleine Entdecker noch einmal in die Ausstellungen des Schloss- und Spielkartenmuseums eingeladen. 14 -15 Uhr gibt es einen frühlingshaften Rundgang und eine kleine thematische Bastelei für zuhause. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 22. April, 14 Uhr: Feriendrucktag in der Kartenmacherwerkstatt. Es fällt ein geringer Unkostenbeitrag an.

Jena | Sterne gucken

Das Planetarium Jena zeigt über die gesamte Ferienzeit bis 22. April den Animationsfilm "Sternenabenteur im Feriencamp" mit einem anschließenden Blick in den aktuellen Sternenhimmel. Empfohlen ab 5 Jahren. Termine und Kartenreservierung unter 03641–885488.

Saalfeld | Feengrotten

  • Besuch der Feenweltchen: Hier können Mädchen und Jungen die Pflanzenwelt erkunden.

für jedes Alter, täglich ab 10 Uhr, Feenweltchen

  • Familienführung im Bergwerk: Unterwegs mit Zwergenumhang und Grubenlampe.

ab 4 Jahre, täglich 11, 13 und 14 Uhr, Feengrotten

  • Gesunde Kinder-Stunde: Spiel und Bewegung im Heilstollen speziell für Babys und Kinder mit Atemwegserkrankungen bis 9 Jahre, Dienstag bis Sonntag 16:15 bis 17:15 Uhr, Heilstollen
  • Taschenlampentour: Kinder erkunden mit Grubenhelm und Taschenlampe die teils unbeleuchteten Feengrotten ab 8 Jahre, Donnerstag und Samstag um 17:30 Uhr
  • FEEnomenaler Ausflug: Reise durch die Feenwelt mit Toben, Rutschen, Basteln und gemeinsamem Kaffeetrinken ab 5 Jahre, Sonntag, 17. April, 13 Uhr, Feenweltchen

Feengrotten Saalfeld
Die Saalfelder Feengrotten bieten Kindern in den Osterferien ein vielfältiges Programm. Bildrechte: imago/Schöning

Gera | Museum für Naturkunde

Ob perforiert oder gekratzt, mit Wachsbossiertechnik oder Lackstift verziert: Die faszinierende Kunstfertigkeit im Gestalten von Ostereiern zeigt der 16. Ostereiermarkt im Geraer Museum für Naturkunde. Bis 1. Mai sind die unterschiedlichen Arbeiten zu sehen. Geöffnet ist das Museum von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr.

Ein Osterei wird während des 18. Sorbischen Ostereiermarktes im ostsächsischen Bautzen kunstvoll mit einer Kratztechnik verziert.
Unter anderem mit Kratztechnik gestaltete Ostereier können Besucher beim 16. Ostereiermarkt in Gera entdecken. Bildrechte: dpa

Erfurt | Kunstlabor

Im Rahmen des Projekts "Kunst-Labor" können Kinder und Jugendliche bis 24. April an der Seite von Künstlerinnen und Künstlern neue Techniken erproben: etwa in Metall- und Holzdesign, Trickanimation oder Textikunst. Anmeldung für die Atelier-Workshops über 0361-655 1625 oder kunstmuseen@erfurt.de.

MDR (fn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Das Fazit vom Tag | 21. April 2022 | 18:00 Uhr

Mehr aus Thüringen