Hildburghausen Feuerwehr-Streit: Zurückgetretener Stadtbrandmeister will doch weitermachen

Marcel Koch will als ehrenamtlicher Stadtbrandmeister von Hildburghausen offenbar doch weiter machen. Das kündigte Koch bei einer Feuerwehrvollversammlung am Mittwochabend an. Dafür müsste die Stadtverwaltung jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Koch war im Juli überraschend als Stadtbrandmeister zurückgetreten. Zu den Gründen wollte er sich nicht äußern. Nach MDR THÜRINGEN-Informationen sollen Differenzen mit der Stadtverwaltung um die finanzielle Ausstattung der Feuerwehr sowie private Gründe eine Rolle spielen.

Bürgermeister will Koordinierungsstelle einrichten

Bürgermeister Tilo Kummer (Linke) will in der Stadtverwaltung nun eine Koordinierungsstelle Feuerwehr einrichten. Außerdem soll es schnell ein Treffen zwischen Koch und den Mitarbeitern im Ordnungsamt geben. Dort soll besprochen werden, welche Aufgaben die Stadt übernehmen kann, um den Stadtbrandmeister zu entlasten.

MDR (bee/fno)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 02. September 2022 | 08:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/a8689f57-f4f3-4a4b-9357-d917e4d23b63 was not found on this server.

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen