Nachrichten Süd-Thüringen um 17:30 Uhr


Sonneberg: Unfälle durch glatte Straßen in Südthüringen

Auch in Südthüringen hat es am Freitag wetterbedingte Unfälle gegeben. Zwischen Spechtsbrunn und dem Abzweig Tettau stießen laut Polizei zwei Autos frontal zusammen. Bei Neustadt am Rennsteig rutschte ein Transporter-Fahrer von der Straße. Der Wagen kippte auf die Seite. Alle drei beteiligten Fahrer wurden leicht verletzt.


Ilmenau: Kommunalaufsicht prüft Immobiliengeschäft

Die Ilmenauer Stadtverwaltung will die umstrittenen Grundstückskäufe von Oberbürgermeister Daniel Schultheiß (pl) überprüfen lassen. Wie ein Sprecher bestätigte, soll sich die Kommunalaufsicht im Landratsamt mit dem Fall beschäftigten. Zu klären sei unter anderem, ob sich das Stadtoberhaupt Vorteile erschlichen haben könnte. Außerdem soll die Frage beantwortet werden, ob der Kauf von zwei Grundstücken im Wohngebiet "Am Friedhof West" erlaubt war. Schultheiß hat in dem Wohngebiet zwei Grundstücke erworben und baut dort eigenen Angaben zufolge ein Mehrgenerationenhaus für seine Familie. Zuerst hat das "Freie Wort" berichtet.


Sonneberg: Betrugsmasche mit Energiepreis-Pauschale

Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugs-Masche in den Landkreisen Saale-Orla, Saalfeld-Rudolstadt und Sonneberg. Dort wurden Einwohner aufgefordert, die Energiekosten-Pauschale des Bundes zurückzuzahlen. Sie hatten entsprechende Briefe oder Anrufe erhalten. Die Polizei warnt davor, darauf einzugehen. Wer von den Betrügern kontaktiert wird, sollte Briefe nicht beachten, Telefongespräche beenden und stattdessen bei der Polizei Anzeige erstatten.


Suhl | Zella-Mehlis: Metalldiebstahl in großem Stil

Metalldiebe haben in Suhl und Zella-Mehlis (Kreis Schmalkalden-Meiningen) hohen Schaden angerichtet. Aus einem leerstehenden Haus in Suhl konnten die Täter nach Angaben der Polizei Kupfer und Heizungsteile stehlen. Den Wert schätzen die Beamten auf mindestens 50.000 Euro. Wie hoch der Sachschaden am Gebäude muss noch ermittelt werden. Der Diebstahl geschah in der Zeit zwischen April und Anfang Dezember. Aus einem Recyclingbetrieb in Zella-Mehlis haben Einbrecher zwei Tonnen Buntmetall im Wert von rund 15.000 gestohlen. Dafür brachen die Täter zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen die Rolltore der Lagerhallen auf. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise.


Ilmenau: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Ilmenau ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 56 Jahre alte Mann am Donnerstagabend eine Kreuzung im Norden der Stadt überquert. Dabei war ein 63-jähriger Autofahrer mit ihm zusammengestoßen. Der Radfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Suhl: Millionen-Investition bei CDA

Die CDA GmbH in Suhl hat eigenen Angaben zufolge rund zwölf Millionen Euro in eine neue Produktionslinie investiert. Wie eine Firmensprecherin bestätigte, werden ab dem kommenden Jahr Spritzguss-Linsen für virtuelle Brillen hergestellt. Dafür sind mehrere Reinräume entstanden, in denen die Luft permanent überwacht und von winzigen Partikeln gesäubert wird. Mehr als 20 Kilometer Kabel wurden verlegt und 65 LED-Deckenleuchten mit einer Helligkeit von 1.000 Lux installiert. Knapp zehn neue Mitarbeiter sollen eingestellt werden. Derzeit arbeiten in dem Werk 135 Mitarbeiter. Zuerst hat das "Freie Wort" berichtet.


Zella/Rhön: Umfrage zum Biosphärenreservat

Rund zwei Drittel der Einwohner der Rhön bescheinigen dem Unesco-Biosphärenreservat eine gute Arbeit. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, für die rund 1.000 Menschen in Bayern, Hessen und Thüringen befragt wurden. Die größten Vorteile für die Region sehen sie im Natur- und Umweltschutz, im Tourismus und in steigenden Besucherzahlen. Thüringer äußerten sich in der Umfrage kritischer zu dem Schutzgebiet als Bewohner der anderen beiden Bundesländer. Dagegen legen Thüringer mehr Wert auf regionale Produkte. Wenig vertraut mit dem Biosphärenreservat sind der Umfrage zufolge jüngere Menschen. Ein Viertel der unter 30-Jährigen konnte mit dem Namen nichts anfangen. Die Leiterin der Thüringer Verwaltungsstelle Ulrike Schade kündigte an, diese Zielgruppe künftig verstärkt anzusprechen.


Suhl: Rodler Eggert/Benecken verpassen Podest

Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben zum Saisonauftakt das Podest verpasst. Die Thüringer fuhren in Innsbruck am Samstagnachmittag auf Platz vier. Das Deutsche Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt kam auf Platz fünf, das zweite Thüringer Duo Hannes Orlamünder/Paul Constantin Gubitz aus Zella-Mehlis fuhr auf Platz neun. Das Rennen gewannen die Österreicher Juri Thomas Gatt/Riccardo Martin Schöpf.

Mehr aus Thüringen

Männer schippen Schnee im Erfurter Steigerwaldstadion 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 03.12.2022 | 17:20 Uhr

Rund 150 Fans griffen am Samstag zur Schneeschaufel und beräumten das Erfurter Steigerwaldstadion. Dank der Beteiligung kann das Topspiel des FC Rot-Weiß Erfurt gegen Energie Cottbus am Sonntag wohl stattfinden.

Sa 03.12.2022 16:00Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-schnee-stadion-rot-weiss-cottbus-fussball-fans-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video