Kommunen Thüringer Erholungsorte gründen Kommunale Arbeitsgemeinschaft

Die 27 Thüringer Erholungsorte wollen künftig enger zusammenarbeiten. Am Mittwoch wurde dafür auf dem Inselsberg die Kommunale Arbeitsgemeinschaft der staatlich anerkannten Erholungsorte in Thüringen gegründet. Die Orte wollen gemeinsam um Geld vom Land werben.

Kommunale Arbeitsgemeinschaft Erholungsorte Thüringen Teilnehmer
Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft der Thüringer Erholungsorte wurde am Mittwoch auf dem Inselsberg gegründet. Bildrechte: MDR/Tino Geist

Gemeinsam mehr erreichen. Das haben sich die Thüringer Erholungsorte auf die Fahne geschrieben. Bisher gibt es keine Lobby, die für die Erholungsorte die Werbetrommel bei der Politik rührt. Jeder kämpft allein ums Geld.

Kurorte werden gefördert

Anders ist das bei den Kurorten. Der Heilbäderverband tritt für die Interessen ein und das Land fördert die Kurorte über den sogenannten Lastenausgleich laut Innenministerium mit elf Millionen Euro im Jahr.

Bad Blankenburg 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR THÜRINGEN JOURNAL Mi 29.06.2022 19:00Uhr 01:46 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr Gehör für Erholungsorte

Mit der neuen Arbeitsgemeinschaft wollen sich die Erholungsorte mehr Gehör verschaffen. Mit dem zusätzlichen Geld sollen unter anderem Touristen-Informationen unterhalten, Kneipp-Anlagen gepflegt und Wanderwege ausgeschildert werden. Ob das Land das Geld bewilligt, ist noch nicht klar.

MDR (caf)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 29. Juni 2022 | 15:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/39613049-3a3e-46e3-809b-7956a8f663e5 was not found on this server.

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Ein Mann malt einen Biathleten auf eine Wand. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 10.08.2022 | 14:49 Uhr

Auf 50 Quadratmetern hat der Schmalkalder Jörg Wolke Langläufer und Biathleten auf die Skihalle in Oberhof gemalt. Für die Bilder hat Wolke eine Woche gebraucht. Im September soll ein weiteres Gemälde folgen. 

Mi 10.08.2022 14:39Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-oberhof-skihalle-gemaelde100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video