Sanierung Sonneberg: Zweiter Bauabschnitt im Spielzeugmuseum beendet

In Sonneberg wird am Freitag der zweite Bauabschnitt am Spielzeugmuseum eingeweiht. Wie eine Sprecherin mitteilte, wurde das Erdgeschoss des historischen Altbaus seit September 2018 trockengelegt und saniert.

Luftaufnahme des Deutschen Spielzeugmuseums in Sonneberg.
Das Erdgeschoss des Altbaus wurde trockengelegt und saniert. Die modernisierten Räume beherbergen nun Teile der Dauerausstellung. Bildrechte: dpa

Die modernisierten Räume beherbergen nun Teile der Dauerausstellung und bieten außerdem Platz für die neue Sonderausstellung "Ost und West im Kinderzimmer - Spielgewohnheiten im geteilten Deutschland".

Den Angaben nach wurden rund 3,3 Millionen Euro investiert. Insgesamt sind fünf Bauabschnitte geplant. Der erste umfasste den Neubau. Nun sollen der Altbau, die alte Handelsschule und die alte Turnhalle saniert werden.

MDR (med/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regional-Nachrichten Thüringen-Süd | 23. September 2022 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Helmethal 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 01.12.2022 | 21:40 Uhr

Im Wohngebiet Lehmkuhle in Werther im Kreis Nordhausen wurden die landesweit ersten Häuser an ein Kalt-Nahwärme-Netz angeschlossen.
Die Erdwärme soll heizen und kühlen.
Bald ziehen die ersten Bewohner ein.

Do 01.12.2022 19:44Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/video-werther-kalt-nah-erd-waerme-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video