Migration Thüringen übernimmt Kosten für private Aufnahme von Ukraine-Flüchtlingen

Thüringer, die Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen haben, können mit ihrem Landkreis oder kreisfreien Stadt eine pauschale Kostenübernahme vereinbaren. Auch wenn damit nur ein Teil der Kosten abgedeckt werden kann.

Zwei Ukrainerinnen und ein Mädchen in einem Hotelzimmer
Zwei Ukrainerinnen und ein kleines Mädchen in einem Hotelzimmer (Archiv). Bildrechte: dpa

Das Land übernimmt Kosten für die private Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine. Das teilte das Thüringer Migrationsministerium am Montag mit. Private Gastgeber könnten ab sofort mit ihrem Landkreis oder ihrer kreisfreien Stadt die pauschale Kostenübernahme vereinbaren.

Laut Ministerium gibt es - rückwirkend ab 24. Februar - für jede erste aufgenommene Person 150 Euro monatlich, für jede weitere 75 Euro. Minister Dirk Adams (Grüne) sagte, das Geld könne nur einen Teil der erhöhten Kosten abdecken. Deshalb danke er allen, die bei der Aufnahme geholfen haben.

Flüchtlinge: Übernahme der Kosten jetzt geregelt

Grundlage ist die geänderte Flüchtlingskostenerstattungsverordnung. Sie ist am 24. Juni in Kraft getreten. Für die Landkreise und kreisfreien Städte wurde die seit März zugesagte sogenannte Spitzkostenabrechnung nun endgültig festgeschrieben. Damit werden laut Ministerium "alle notwendigen und angemessenen Kosten, die über die ohnehin geltenden Pauschalzahlung pro geflüchteter Person hinausgehen, vom Land erstattet". Die Kommunen hatten immer wieder auf eine Regelung gedrängt.

Eine Sprecherin des Ministeriums sagte MDR THÜRINGEN, einige Landkreise seien bereits in Vorkasse gegangen und hätten den Gastgebern die Summen ausgezahlt. Es sei ja klar gewesen, dass das Land die Verordnung entsprechend ändere, nur der Zeitpunkt sei nicht klar gewesen.

Mehr zum Thema Flüchtlinge aus der Ukraine

Ein Mann steht mit seinen Kindern vor einer Wiese 2 min
Bildrechte: MDR/David Straub
2 min

In der Other Music Academy in Weimar hat eine Initiative seit Kriegsbeginn Geflüchtete unterstützt. Dort finden viele Menschen Unterstützung, so wie Nikita, der mit seinen drei Kindern aus der Ostukraine floh.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 28.03.2022 17:10Uhr 01:38 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/weimar/video-fluechtlinge-ukraine-ankommen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (jml)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 27. Juni 2022 | 12:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/b660795c-04c0-45df-9909-a6ea8a317f93 was not found on this server.

Mehr aus Thüringen

Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. mit Video
Der Sieger und somit stärkste Mann Deuschlands, Dennis Kohlruss aus Rastatt, zieht einen Traktor bei den Strongman Meisterschaften um den stärksten Mann Deutschlands. Bildrechte: dpa
LKW-Oldtimer 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK