Freizeit Ausflugstipps für das Wochenende in Thüringen

Die Feierlichkeiten in Erfurt zum Tag der Deutschen Einheit, japanisch-inspirierte Avantgarde-Kunst in Apolda und eine Uraufführung in Suhl: das sind unsere Thüringer Ausflugs- und Ausgehtipps für das Wochenende.

Ein Herz, gebildet aus der Jahreszahl 22, symbolisiert die Thüringer Bundesratspräsidentschaft und den Tag der Deutschen Einheit vor dem Mariendom und der Severikirche.
Thüringen hat in diesem Jahr die Bundesratspräsidentschaft inne - die große Feier zum Tag der Deutschen Einheit wird daher in Erfurt ausgerichtet. Bildrechte: dpa

Apolda | Kunstwerke

Die Namen sind wieder einmal groß, die Werke auch. Das Kunsthaus Apolda zeigt in seiner neuen Ausstellung Cézanne, Matisse und einige japanische Künstler, die Einfluss auf die französische Avantgarde hatten. Grund dafür war die Weltausstellung 1867 in Paris. Danach setzte ein regelrechter Japan-Boom in Frankreich ein, so die Ausstellungsmacher. Sie zeigen in Apolda 70 Werke - bis 18. Dezember. Geöffnet ist immer - außer montags - von 10 bis 17 Uhr in Apolda.

Artern | Zwiebelmarkt

In Artern beginnt am 30.09. der 50. Zwiebelmarkt. Bis 3. Oktober sind die Fahrgeschäfte auf dem Markt geöffnet, es gibt Live-Musik und für die kleineren Besucher Puppentheater und Superhelden zum Anfassen. Für Sonntagabend ist ein Höhenfeuerwerk geplant.

Bendeleben | Obstsortentag

Am 3. Oktober steht in der Orangerie Bendeleben im Kyffhäuserkreis ein Obstsortentag an. Dort können Besucher ihr Obst von erfahrenen Experten des Pomologenvereins bestimmen lassen. Weiterhin gibt es eine große Obstsortenschau, bei der Hobbygärtner etwa 250 unterschiedliche Apfel- und Birnensorten bestaunen können.

Berga | Gitarrenkonzert

In der St. Erhard Kirche in Berga/Elster ist am 1. Oktober 2022 die Gitarristin Claudia Roch in einem Konzert zu erleben. Zum Konzert erklingen u.a. Werke von J.S. Bach, Leo Brouwer, Giulio Regondi. 17 Uhr. Keimzeit-Quintett Kulturhof Zickra

Erfurt | Tag der Deutschen Einheit

Bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober in Erfurt steht das Bürgerfest im Mittelpunkt. Etwa 30 Musiker und Bands werden an den drei Tagen Konzerte geben, von Elektro-Pop über Jazz bis Klezmer. Alle Bundesländer präsentieren sich mit eigenen Ständen, dazu stellen sich unter anderem Bundesrat und Bundestag auf dem Domplatz vor.

Erfurt | Charity Segeln

Am 2. Oktober lädt der Erfurter Club Maritim zum Charity Segeln auf dem Alperstedter See ein. Gäste können jeweils eine Stunde lang eine Brise Segelluft schnuppern. Mit den gesammelten Spenden will der Club einen Kutter instandsetzen um ihn für die Integrations- und Jugendarbeit zu nutzen. Für Gruppen ab sechs Personen wird um Voranmeldung gebeten.

Gera | Höhlerfest

Vom 30. September bis 3. Oktober steht in Gera das 31. Höhlerfest an. Besucher des traditionellen Altstadtfestes erwartet ein vielfältiges Progamm auf den Bühnen und Eventflächen in der Innenstadt. Zum Auftakt erklingen am Freitagabend 785 Glockenschlägen - einer für jedes Jahr, seitdem Gera 1237 das Stadtrecht erhielt - und ebensoviele Fanfarenstöße.

Eine Treppe führt in einen Stollen.
Blick in einen Geraer "Höhler". Die künstlich angelegten Hohlräume wurden früher zur Lagerung von Bier genutzt. Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs

Gotha | Jubiläum im Schlosspark

Das 100-jährige Jubiläum des Landkreises Gotha wird vom 30. September bis 2. Oktober mit einer Licht-Show im Schlosspark gefeiert. Die Illumination zeigt wichtige Etappen der Geschichte der Region des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Installation zwischen Orangerie, Schloss Friedenstein und Herzoglichem Museum ist von 19 bis 22 Uhr zu sehen und frei zugänglich.

Video: Tipps aus dem MDR THÜRINGEN JOURNAL

Gotha | Sonderausstellung

Unter dem Titel "Luxus, Kunst und Phantasien" zeigt die Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha bis zum 19. Februar 2023 eine Sonderausstellung über den Sammler und Kunstkenner Herzog August von Sachsen-Gotha-Altenburg. Anlässlich seines 250. Geburtstages und 200. Todestages beleuchtet die Ausstellung im Herzoglichen Museum Gotha anhand von 80 Exponaten Leben und Werk des außergewöhnlichen Fürsten, der für die berühmten Sammlungen in Schloss Friedenstein von zentraler Bedeutung ist.

Gotha | Güldener Herbst

In Gothaer Kirchen und im Augustinerkloser hält bis 3. Oktober der "Güldene Herbst" Einzug, das Festival Alter Musik Thüringen. Die Konzerte stehen im Zeichen zweier bedeutender Komponisten, Heinrich Schütz und Georg Anton Benda.

Hildburghausen | Theresienfest

Der Theresienplatz in Hildburghausen ist bis 3. Oktober wieder Schauplatz des Theresienfestes. Neben Rummel und Frühschoppen stehen ein Dart- und Skatturnier sowie musikalische Unterhaltung im Festzelt auf dem Programm. Am Sonntag ist Familientag mit Kinderschminken und Clown-Show, für Montag sind der traditionelle Festumzug und ein Feuerwerk geplant.

Jena | Lichtbildarena

Fernwehsüchtige kommen vom 1. bis 2. Oktober bei der Jenaer Lichtbildarena auf ihre Kosten. Diverse Vorträge entführen unter anderm in den Iran, nach Island und Kanada, zudem gibt es ein Seminar zur Reisefotografie. Die Vorträge finden diesmal nicht wie gewohnt in den Hörsälen der Uni statt, sondern im Volkshaus Jena.

Ruhla | Uhrenmuseum

Bis zum 1. Oktober feiern die Uhrenwerke Ruhla ihr 160. Jubiläum. Aus diesem Anlass bekommen alle Gäste freien Eintritt in das Uhrenmuseum und in die Sonderausstellung. Weiterhin werden donnerstags und freitags um 16:30 Uhr Sonderführungen angeboten.

1998. Ruhla (Thüringen): Dutzende Armbanduhren liegen vor Alexandra Köhler auf dem Tisch. Die Mitarbeiterin der Grade Uhren- und Feinmechanik GmbH im thüringischen Ruhla erledigt die Endkontrolle der neuartigen Funkuhren der Firma und überprüft dabei die technischen Parameter.
Das Uhrenwerk Ruhla blickt auf mehr als 150 Jahre Uhrmacher-Tradition zurück. Bildrechte: dpa

Schmalkalden | MDR Live-Sendung "Damal's war's"

Live vom Altmarkt in Schmalkalden geht mit der MDR-Sendung "Damals war's" auf Zeitreise in die 80er Jahre. Wolfgang Lippert und Marco Ramm führen mit Gästen wie Inka Bause, Heike Drechsler und Ute Freudenberg durchs Programm.

Suhl | Uraufführung

Am 1. Oktober laden der MDR-Rundfunkchor und das MDR-Sinfonieorchester zum Konzert nach Suhl. Auf dem Programm stehen die Uraufführung des Auftragswerks "Tota pulchra es, amica mea" des estnischen Komponisten Tõnu Kõrvits sowie Beethovens berühmte Sinfonie Nr. 9.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 29. September 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen