Eröffnung Kreis Gotha: Umgebautes Jugend- und Kulturzentrum in Ohrdruf eröffnet

Das umgebaute Jugend-, Kultur- und Vereinszentrum "Netzwerk" in Ohrdruf ist pünktlich zum Weltkindertag eröffnet worden. Im neuen Zentrum finden sich jetzt Projekträume, Bandprobenräume und Veranstaltungssäle.

Vor einem Gebäude stehen mehrere Pavillons und eine Hüpfburg.
Das Jugend-, Kultur- und Vereinszentrum "Netzwerk" wurde am Weltkindertag mit einem Fest eröffnet. Bildrechte: MDR/Simone Streisel

Pünktlich zum Weltkindertag ist das umgebaute und stark vergrößerte Jugend-, Kultur- und Vereinszentrum "Netzwerk" in Ohrdruf (Landkreis Gotha) eröffnet worden. Wie der Jugendsozial-Arbeiter der Stadt, Nico Walter, sagte, hat sich die Nutzungsfläche verdoppelt, ein Bau ist komplett dazu gekommen. In dem erweiterten Zentrum finden sich jetzt Projekträume, Bandproberäume und Veranstaltungssäle.

Besucher können Räumlichkeiten besichtigen

Außerdem beherbergt das Zentrum eine Kreativwerkstatt, ein Müttercafé und einen Seniorentreff und den örtlichen Karnevalsverein. In den Umbau flossen Fördermittel in Höhe von 400.000 Euro von Bund und Land. Den Rest des siebenstelligen Betrags hat die Stadt Ohrdruf finanziert.

Am Montag können Besucher von 11 bis 17 Uhr die neuen Räumlichkeiten besichtigen. Es gibt ein vielfältiges Programm, unter anderem mit einem Spielmobil, einer Rollenrutsche, Kinderschminken, einem Bastelstand und Kinder-Quadfahren. Auch das Jugendblasorchester Wölfis e.V. tritt auf.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 20. September 2021 | 19:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/82a30fc9-c88c-404c-92db-f940b9edad50 was not found on this server.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen