Wartburgkreis Nach Waldbrand am Berg Kissel: Ermittler suchen Brandursache

Im Wartburgkreis am Berg Kissel hat es am Dienstagnachmittag gebrannt. Wie ein Polizeisprecher MDR THÜRNGEN sagte, ist etwa ein Hektar Fläche abgebrannt. Augenzeugen berichteten von einer Rauchsäule, die mehrere Kilometer weit zu sehen war.

Mehr als 70 Feuerwehrleute von acht Wehren waren im Einsatz. Sie hatten den Brand nach etwa zwei Stunden gelöscht. Brandermittler suchen jetzt nach der Ursache für das Feuer.

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz (Aufnahme mit Langzeitbelichtung und Mitzieher-Effekt).
Über 72 Feuerwehrleute sind am Berg Kissel im Einsatz. Bildrechte: mdr/dpa

Mehr zum Thema Brand

Karte von Mitteldeutschland, Wald im Hintergrund 1 min
Bildrechte: MDR Grafik
1 min

In Mitteldeutschland brennt es in Sachsen und Sachsen-Anhalt am häufigsten. Immer früher beginnt die Brandsaison. Zwischen Januar und Mai 2020 gab es enorm viele Waldbrände.

MDR FERNSEHEN Mo 06.07.2020 09:49Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/wissen/videos/haeufigkeit-der-waldbraende-in-mitteldeutschland100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 19. April 2022 | 15:30 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Eine Lichtinstallation in Ringformen. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 30.09.2022 | 15:13 Uhr

Der gesamte Schlosspark in Gotha wird von Freitag an drei Abende lang beleuchtet. Zur 100-Jahrfeier des Landkreises erzählen Lichtinstallationen seine Geschichte. Erlebbar sind sie bis Sonntag von 19 bis 22 Uhr.

Fr 30.09.2022 14:59Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-lichtshow-feier-landkreis100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video