Berichte aus Montenegro

Sonnenschirme am Strand
Im südlichsten Adria-Zipfel von Montenegro, direkt an der Grenze zu Albanien, liegt ein kleines Paradies - die Insel Ada Bojana. Das rund fünf Quadratkilometer große Eiland liegt im Delta des Bojana-Flusses. Für unseren Ostblogger Andrej Ivanji einer der schönsten Flecken. Bildrechte: MDR/Andrej Ivanji

Militärisch bedeutungslos?

Montenegro ist der Nato beigetreten. Doch fast die Hälfte der Bevölkerung ist gegen die Nato-Mitgliedschaft und setzt auf Russland. Mit dem Beitritt Montenegros ist nun fast die gesamte Adriaküste in der Hand der Nato.

Nato-Hauptquartier Brüssel
Montenegro wird Mitglied der Nato. Auf dem Nato-Gipfel am 24./25. Mai 2017 in Brüssel wird das kleine Land das 29. Mitglied des westatlantischen Verteidigungsbündnisses. Militärisch ist Montenegro nicht gar so bedeutungsvoll, aber mit seinem Beitritt kontrolliert die Nato nun fast die gesamte Adriaküste. In Montenegro ist der Beitritt zur Nato freilich höchst umstritten. Die Bevölkerung ist in dieser Frage gespalten. Der Weg zur Nato-Mitgliedschaft gestaltete sich äußerst schwierig. (Bild: Nato-Hauptquartier in Brüssel) Bildrechte: imago/Rupert Oberhäuser
Nato-Hauptquartier Brüssel
Montenegro wird Mitglied der Nato. Auf dem Nato-Gipfel am 24./25. Mai 2017 in Brüssel wird das kleine Land das 29. Mitglied des westatlantischen Verteidigungsbündnisses. Militärisch ist Montenegro nicht gar so bedeutungsvoll, aber mit seinem Beitritt kontrolliert die Nato nun fast die gesamte Adriaküste. In Montenegro ist der Beitritt zur Nato freilich höchst umstritten. Die Bevölkerung ist in dieser Frage gespalten. Der Weg zur Nato-Mitgliedschaft gestaltete sich äußerst schwierig. (Bild: Nato-Hauptquartier in Brüssel) Bildrechte: imago/Rupert Oberhäuser
Alle (1) Bilder anzeigen
Logo MDR 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Osteuropa

Logo MDR 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR AKTUELL RADIO

Ein Angebot von

Mehr aus Land und Leute

Mehr aus Osteuropa