Tschechien: Die Affäre Andrej Babiš

Der tschechische Ministerpräsident und Unternehmer Andrej Babiš steht im Zentrum der "Storchennest"-Affäre. Mit seinem Konzern Agrofert soll er sich EU-Subventionen erschlichen haben. Das löste Demos gegen ihn aus, die mittlerweile zu Massenprotesten geworden sind.

Osteuropa

Andrej Babis
Tschechiens Regierungschef Babiš musste nach einer Schlappe bei der Vertrauensabstimmung zurücktreten - bleibt aber kommisarisch im Amt und darf einen zweiten Anlauf zur Regierungsbildung nehmen. Bildrechte: imago/CTK Photo

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL TV | 07. Juni 2019 | 17.45 Uhr

Ein Angebot von

Mehr aus Osteuropa

Mehr aus der Welt

Die Gemeinde Treffen wurde durch Schlammlawinen und Hochwasser teilweise zerstört. 1 min
Bildrechte: Eurovision
Eine Schaumwolke hat die kolumbianische Stadt Soacha überzogen. 1 min
Bildrechte: Reuters
1 min 30.06.2022 | 10:12 Uhr

Eine Schaumwolke hat die kolumbianische Stadt Soacha überzogen. Gebildet hatte sich die vermutlich giftige Masse nach starken Regenfällen.

Do 30.06.2022 09:36Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/panorama/video-634818.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video