Rezepte gegen Verschwendung Nachhaltige Reste-Küche

Ein paar Scheiben Käse, ein halber Topf Pasta und im Gemüsefach ist auch noch etwas. Und wohin mit den Resten von Fleisch und Wurst? Dem Profi reicht oft ein Blick in den Kühlschrank und schon fällt ihm ein Rezept ein. Reste-Küche macht glücklich.

Ruckzuck-Schaschlik mit Brotwürfeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Schweinefilet
  • 1 weiße Zwiebel
  • 150 g gekochter, geräucherter Bauchspeck
  • ½ Baguette oder Ciabatta
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Butter
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Christian Henze kocht nachhaltig: Reste-Küche
Baguette vom Vortag gehört nicht in den Müll, sondern auf dem Spieß. Probieren Sie es aus! Bildrechte: MDR/Trocha

Zubereitung:

Den Backofen auf 90°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Spieße das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, längs vierteln, nochmals halbieren und die Zwiebelschichten voneinander lösen. Den Bauchspeck in 2-3 mm dicke und 2 cm breite Würfel schneiden. Das Baguette grob würfeln und alles abwechseln auf vier Spieße stecken.

Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne aufschäumen und die Spieße darin rundum 5.6 Minuten scharf anbraten. Die Spieße auf ein Backblech legen und im Ofen warm halten.

Währenddessen für den Sugo die Pfanne erhitzen, passierte Tomaten zugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Öl verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Tomatensugo auf zwei Teller geben und dann die Spieße darauflegen.

Rote-Bete-Salat mit Meerrettich und karamellisierten Nüssen

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g vorgegarte, geschälte Rote Beten
  • 2 EL Sahne-Meerrettich
  • 3 EL weißer Balsamico-Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Nüsse (z.B. Cashews)
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL in feine Röllchen geschnittener Schnittlauch
  • 150 g Thunfisch in Öl

Christian Henze kocht nachhaltig: Reste-Küche
Thunfisch, Rote Beete und Meerrettich harmonieren perfekt. Bildrechte: MDR/Trocha

Zubereitung:

Thunfisch abtropfen lassen, Rote Beten in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und beides in eine Schüssel geben. Essig, Öl und Sahne-Meerrettich verrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Das Dressing über die Beten-Thunfisch-Mischung geben und vermengen. Nusskerne in einer beschichteten Pfanne in Butter goldgelb anrösten. Den Zucker darüber streuen und karamellisieren. Den Salat auf die Teller verteilen, karamellisierte Nüsse darüber geben und mit Schnittlauch bestreuen.

Guten Appetit!

Quelle: MDR um 4

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 15. Oktober 2021 | 17:00 Uhr

Mehr Rezepte

Weitere Ratgeber-Themen