Rezept von Robin Pietsch Risotto mit Pilzen, Geflügel und Tomaten-Spinat-Gemüse

Reis ist unglaublich vielseitig. Nur eine Variante: Risotto. Sternekoch Robin Pietsch verrät ein Rezept für ein cremiges Risotto mit Pilzen, gebratener Hähnchenbrust und einem frischenTomaten-Spinat-Gemüse. Sein Tipp für die vegetarische Alternative: einfach das Fleisch weglassen! Hier finden Sie das Rezept.

Robin Pietsch kocht Risotto
Robin Pietsch verrät, wie er Risotto zubereitet: mit Pilzen, Hähnchen und Tomaten-Spinat-Gemüse. Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Risotto mit Pilzen, marinierter, gebratener Hähnchenbrust und Tomaten-Spinat-Gemüse

Risotto (Zutaten für 4 Personen):

Robin Pietsch kocht Risotto
Das Tomaten-Spinat-Gemüse passt perfekt zum cremigen Risotto. Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Risottoreis
  • 500 ml helle Fleischbrühe
  • 50 ml Weißwein
  • 25 g kalte Butter
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g getrocknete Pilze
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • frischer Rosmarin, Thymian, gehackt
  • 1 Biozitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Bund Bärlauch
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • ca. 100 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Tipp: Es muss nicht immer Fleisch sein: Verzichten Sie für eine vegetarische Variante einfach auf das Hähnchen!

Tomaten-Spinat-Gemüse

  • 800 g Spinat (alternativ TK-Blattspinat)
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 ml Weißwein
  • 1 EL Rapsöl
  • 40 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Pilze, bis auf einen Esslöffel, in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden, Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte und Frühlingszwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis zugeben und unter Rühren 2 Minuten mitdünsten.

Inzwischen die Brühe aufkochen. Reis mit Wein ablöschen und reduzieren lassen. Reis unter Rühren mit dem Fond und dem Pilzwasser nach und nach auffüllen, ca. 20 Minuten köcheln lassen. Wenn der Reis noch leichten Biss hat, Butter und Parmesan unterrühren. Risotto salzen und pfeffern.

Robin Pietsch kocht Risotto
Egal ob mit oder ohne Fleisch – dieses Risotto schmeckt immer! Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und von Sehnen und Silberhaut befreien und in mundgerechte Stück schneiden. Knoblauch, Rosmarin und Thymian mit Olivenöl verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen. Das Fleisch damit marinieren. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten.

Bärlauch waschen, trockenschleudern und mit Pinienkernen und Olivenöl zu einem cremigen Pesto mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Kirschtomaten darin kurz anbraten, Butter zugeben und schmelzen lassen. Knoblauch und Spinat zugeben und den Spinat in der Pfanne zusammenfallen lassen. Mit Weißwein ablöschen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten:

Das Risotto in Schüsseln verteilen, das Fleisch und/oder das Tomaten Spinat-Gemüse darauf geben und mit Pesto beträufeln. Zum Schluss die getrockneten Pilze fein gerieben darüber streuen.

Guten Appetit!

Mehr Rezeptideen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 | 25. März 2022 | 17:00 Uhr

Mehr Rezepte

Weitere Ratgeber-Themen