Album, Fitness und Corona Ben Zucker: Mit voller Kraft im Riverboat

Eigentlich wollte er im Riverboat den Einstieg auf Platz 1 der Albumcharts feiern. Doch seinen April-Auftritt musste Schlager-Star Ben Zucker wegen einer Corona-Erkrankung absagen. Zum Glück verlief die Infektion äußerst mild. Jetzt holt er seinen Auftritt nach und wird dabei auch seine erschlankte Form vorführen.

Musiker Ben Zucker steht zur Verleihung der "Goldenen Henne" auf der Bühne.
Bildrechte: dpa

Corona-Erkrankung wirft Künstler zurück

So kannten wir Ben Zucker noch nicht. Auf seinem Instagramkanal und seiner Facebook-Seite präsentierte sich der Sänger sichtlich geknickt. Der Grund: Er hatte sich das Coronavirus eingefangen, ein Test fiel bei ihm positiv aus. Die Erkrankung verlief glücklicherweise mild, er hat laut eigener Aussage nur "leichte Symptome".

Mir geht es soweit gut, ich habe Gotteseidank nur leichte Erkältungs-Symptome. Ich hoffe sehr, dass es auch so bleibt.

Ben Zucker

Gegen die Corona-Pfunde

Nach dem Kampf gegen Corona begann der Kampf gegen die Pfunde. Ben ließ den Zucker weg und nahm in den letzten Monaten 17 Kilo ab! Im letzten Sommer konnte sich der Shooting-Star nicht mehr im Spiegel sehen. Im ersten Lockdown hatte sich der 37-Jährige Wahl-Berliner ordentlich gehen lassen. Ben zog die Notbremse und stellte seinen Lebensstil radikal um. Null Alkohol, gesünderes Essen und tägliche Bewegung von bis zu 25.000 Schritten auf dem Laufband zeigten schnell Erfolg.

Zu viel Alkohol, zu viel schlechtes Essen, zu wenig Bewegung. Ich konnte mein bestes Stück nicht mehr sehen!

Ben Zucker

Jetzt fühlt sich der Mann mit der berühmten Reibeisenstimme fit wie nie. Die Energie kann der gebürtige Ueckermünder gut gebrauchen, der 2017 bei Florian Silbereisen mit "Na und?!" seinen großen Durchbruch feierte. Nachdem sein drittes Studioalbum "Jetzt erst recht!" gerade durch die Decke geht, will er 2022 seine große Arena-Tour endlich fortsetzen.

Zu Gast Riverboat-Gäste am 14. Mai

Im Riverboat begrüßen wir am 14. Mai Gojko Mitic, Ralph Siegel, Johannes B. Kerner, Heike Drechsler, Simone Hanselmann, Ben Zucker, Kamilla Senjo und Hannes Ringlstetter.

Ein Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt).
Gojko Mitic, DEFA-Chefindianer Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Ein Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt).
Gojko Mitic, DEFA-Chefindianer Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Simone Hanselmann bei der Premiere zum Kinofilm Das perfekte Geheimnis im Zoo Palast in Berlin
Simone Hanselmann, Schauspielerin Bildrechte: imago images/Gartner
Moderator Johannes B. KERNER
Johannes B. Kerner, Moderator Bildrechte: imago images/Poolfoto
Kamilla Senjo
Kamilla Senjo, BRISANT-Moderatorin Bildrechte: imago images / Future Image
Ralph Siegel am Klavier
Ralph Siegel, "Mr. Grand Prix"-Komponist und Produzent Bildrechte: imago images / Reinhard Kurzendörfer
Heike Drechsler als Kampfrichterin bei der Leichtathletik EM Berlin 2018
Heike Drechsler, Leichtathletik-Ikone und Doppelolympiasiegerin Bildrechte: imago/Chai v.d. Laage
Ben Zucker
Ben Zucker, Sänger Bildrechte: Chris Heidrich
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 14. Mai 2021 | 22:00 Uhr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 14. Mai 2021 | 22:00 Uhr